Ursachen, Tipps & Lösungen bei einem
BMW Motorschaden

Die meisten Autobesitzer sind überfordert wenn der eigene BMW einen Motorschaden aufweist. Woher kommt der Schaden? Hätte ich es vorbeugen können?
Kann man den Motor reparieren oder muss das Auto verschrottet werden? 

 

Mit unserem Ratgeber helfen wir Ihnen Antworten zu finden und wir begleiten Sie bei der Suche nach der optimalen Lösungen.

Austauschmotor

Fahrzeug verkaufen

So finden Sie die BESTE LÖSUNG für Ihren BMW Motorschaden!

  1. Stellen Sie eine Anfrage
  2. Sie erhalten bis zu 7 verschiedene Angebote von unterschiedlichen Anbietern für die drei oben genannten Optionen.
  3. Entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★
BMW Motorschaden

BMW Motorschaden

Heutzutage hört man oft von einem BMW Motorschaden. Der bayrische Autohersteller ist dadurch bekannt für seine Schäden und hat in der Vergangenheit besonders anfällige Motoren hergestellt. Besonders oft wird im Zusammenhang mit einem Motorschaden die Steuerkette erwähnt. Bei dieser haben vereinzelte Produktionsfehler zu einer Reihe an Ausfällen geführt. Diese ist damit zwar einer der Hauptgründe für die Schäden, es gibt jedoch noch weitere Fehler innerhalb der Motoren. Auf die Verursacher der Motorschäden und die betroffenen Motoren wird im Folgenden weiter eingegangen.

Typische Anzeichen:

  • Schwierigkeiten beim Motorstart
  • Starker Geruch nach Kraftstoff
  • Motor ruckelt oder eine unregelmäßige Drehzahl
  • Geräusche im Motorraum
  • geringe Motorleistung
  • hoher Ölverbrauch
  • weiß oder blau gefärbter Rauch
  • Kühlwasserverlust 
  • Weißer Schaum auf der Innenseite des Öldeckels

Das Problem der Steuerkette

Funktionsweise

Die Steuerkette ist berüchtigt für das Verursachen von Motorschäden. Die Aufgabe der Kette ist die Synchronisation der Ventile mit der Kurbelwelle. Sollten ihnen die Bauteile unbekannt sein, lesen Sie mehr über die Funktionsweise eines Motors. Die Steuerkette muss zudem, um Ihre Aufgabe zu erfüllen, durchgehend gespannt werden.

Da die Spannvorrichtung jedoch ein Verschleißteil ist, kann diese ebenfalls zu dem Überspringen der Kette führen. Besonders die von BMW verwendeten Spanner sind oft von erhöhtem Verschleiß geprägt. Zudem ist es bei BMW Steuerketten ebenfalls der Fall dass sich die Kette über die Zeit längt. In dem Fall kann diese dann über- oder sogar herunterspringen.

Steuerkette tauschen/gerissen

Beim Herunterspringen oder Reißen der Kette, kollidieren die Kolben mit den Ventilen und verursachen schnell einen kapitalen Motorschaden. In diesem Fall sind also einige Bauteile beschädigt, wodurch sich eine Instandsetzung meist nicht lohnt.

In nur 3 Schritten bringen wir Ihr Fahrzeug auf die Straße!

Angebote vergleichen

Bestes auswählen

Weitere häufige BMW Probleme

Defekte Ölpumpe

Neben den Steuerkettenschäden sind einige Motoren von einer defekten Ölpumpe betroffen. Beim Eintreten dieses Schadens kann die gesamte Schmierung innerhalb des Motors nicht mehr sichergestellt werden. Das Öl übernimmt im Motor die Aufgabe des Trennens der Metallteile. Es schafft eine Laufschicht zwischen Teilen, sodass nahezu keine Reibung stattfindet und damit den Verschleiß geringhält.

Sollte der Öldruck dann schwinden, reiben die Metallteile übereinander und zerstören sich dadurch gegenseitig. Hierbei handelt es sich meist dann ebenfalls um einen kapitalen Motorschaden. Um diesen zu beheben müssen oft einige Bauteile innerhalb des Motors ausgetauscht werden, weshalb eine Instandsetzung nicht mehr wirtschaftlich ist.

Zylinderkopf

Weiterhin erhalten die BMW Dieselmotoren oft für Dieselmotoren übliche Motorschäden. Dazu gehört vor allem ein Reißen der Zylinderkopfdichtung oder ein Haarriss in dem Zylinderkopf. In dem Fall einer dieser Schäden schwindet dann die Kompression und es kann zudem Kühlwasser in den Brennraum gelangen. Ein Verbrennen der Kühlflüssigkeit kann dann zu einem Überhitzen aufgrund der fehlenden Flüssigkeit führen.

Turbolader defekt

Ein weiterer Schaden ist ein defekter Turbolader. Während hier oft die Turboladerschaufel bricht, kann dies den gesamten Motor lahmlegen. Denn die Späne der Schaufel können in die Ansaugung gelangen und dort die Zylinderwände aufreiben. In diesem Fall schwindet nicht nur die Kompression, sondern es gelangt ebenfalls Öl in den Brennraum, wodurch eine Reihe an weiteren Schäden entstehen kann. Bei Eintreten dieser Schäden ist eine Reparatur des BMW Motorschadens meist aussichtslos.

Einige unserer Partnerwerkstätten...

Hier sind Ihre drei Optionen

Da ein Motor nur durch das Zusammenspiel vieler Bauteile funktioniert, kann es bei einem Motorschaden zu einer Kettenreaktion kommen und damit umso höhere Kosten verursachen. Dies bedeutet für den Fahrer das sich über die Zeit noch weitere Schäden entwickeln werden, sollte der zu Beginn entstandene Schaden nicht behoben werden. In diesem Artikel finden Sie genauere Infos über die Funktionsweise eines Motors. Aufgrund der potentiellen weiteren Schäden ist es oft nur sinnvoll, eine Reparatur durchzuführen, wenn es sich um kleinere Schäden handelt, also wenn der Motor trotz des Schadens unter etwas verringerter Leistung läuft, (beispielsweise defekter Turbo/Kompressor) oder ihr Fahrzeug einen hohen Marktwert besitzt.

Sollte Ihr Auto keinen hohen Marktwert besitzen, wird sich die Reparatur kaum rentieren, da Sie im Schnitt mit einer Preisspanne von 2000€-6000€ rechnen müssen.

Wenn Sie ein zuverlässiges Auto fahren, bei dem kürzlich die wichtigsten Verschleißteile ersetzt worden sind, oder eines, das ein hohen Marktwert besitzt, stellt die Option eines Austauschmotors meist die kostengünstigste Lösung dar. Das bedeutet, dass ihr Auto einen komplett neuen oder leicht gebrauchten Motor eingesetzt bekommt. Da Sie aber um diesen selbstständig einzubauen sowohl weitreichende Kenntnisse, sowie Unmengen an Spezialwerkzeug benötigen, stellt dies oft keine realistische Option dar.

Aufgrund der Komplexität des Einbaus wird aber auch der Besuch in der Werkstatt zum Austauschen des Motors ein teures Vergnügen. So können sie für ein Austauschmotor inklusive des Einbaus mit 2000€-6000€ rechnen.

Ihr Auto zu verkaufen stellt oft die Notlösung dar, wenn Sie bei einem kapitalen Motorschaden die Kosten möglichst gering halten möchten. Der Fahrzeugverkauf ist am sinnvollsten, wenn ihr Auto nur noch einen geringen Marktwert besitzt und bereits lange, beziehungsweise intensiv in Gebrauch war. Zusätzlich haben Sie natürlich einen Vorteil, sollte es sich bei ihrem Auto um ein seltenes Modell oder einen Oldtimer handeln.

Die Motorschaden Ankäufe bei BMWs richten sich dann für ein Durchschnittliches Auto nach einer Preisspanne von 500€-7000€ (Achtung: Hier wird von einem gebrauchten Fahrzeug ausgegangen!) 

Motorschaden vorbeugen

Steuerkette frühzeitig wechseln

Da ein Steuerkettenschaden am häufigsten auftritt, lässt sich eine Überprüfung dieser empfehlen. Bei der Prüfung sollten dann zusätzlich zu der Kette auch die Kettenspanner und Kettenräder betrachtet werden. Sollte sich an einem der Teile Verschleiß aufzeigen, sollten diese unverzüglich ersetzt werden um einem BMW Motorschaden aus dem Weg zu gehen.

Fahrzeug "Krankheiten" überprüfen

Zudem sollten Sie sich über das Modell und Baujahr Ihres Autos informieren, um dieses auf bekannte Krankheiten zu überprüfen. So lässt sich zum Beispiel eine defekte Ölpumpe oder Turbolader vorbeugen, indem diese Teile ausgetauscht werden, sollte Ihr Auto von dem Problem betroffen sein.

Motor warm fahren

Weitere Schäden lassen sich lediglich durch den ordnungsmäßigen Betrieb vorbeugen. Vor allem um einen Riss in der Zylinderkopfdichtung vorzubeugen ist dies von besonderer Wichtigkeit. Ihr BMW sollte also stets warm- sowie kaltgefahren werden. Dazu gehört hauptsächlich den Motor nicht zu hochzudrehen, bevor dieser seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Bei den folgenden BMW Modellen wird häufig von einem Motorschaden berichtet:

Jetzt das beste Angebot finden!
Hier motor instandsetzen
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Favoriten auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

Mitglied im:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld