Sofortige
Preiseinschätzung

Motorschaden Logo
Das Portal für
BMW Motorschaden

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 950 Bewertungen

DEKRA geprüft
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
TÜV geprüft
Gütesiegel für Kundenzufriedenheit

Über 950 Bewertungen

4,8 ★★★★★
5 ★★★★★
5 ★★★★★

Unsere Vorteile bei der Behebung bei Ihrem BMW Motorschaden

Größte Auswahl in ganz Deutschland

Wir vergleichen und bewerten alle auf Kfz-Motoren spezialisierten Händler und Werkstätten aus ganz Deutschland.

  • Deutschlandweit vergleichen und das beste Preis- Leistungsverhältnis finden
  • Deutschlandweiter Abhol- und Bringservice
  • Spezialisten für bestimmte Motortypen und Automarken

Geprüfte Firmen

Wir prüfen die Qualität und die Zuverlässigkeit unserer Partner und wählen nur die besten aus.

  • Langjährige Erfahrung in der Motorüberholung
  • Spezialisten für bestimmte Motortypen und Automarken
  • Durch unser Prüfungsverfahren gefilterte Werkstätten und Partner

3 Jahre MSV Garantie-Schutz-Service

Durch den Anbieter besteht eine 1- bis 3- jährige Gewährleistung. Bei Komplikationen können Sie unseren kostenlosen Garantieschutz in Anspruch nehmen.

  • Kostenlose Beratung durch einen Motorschaden Experten
  • Kostenlose Beratung durch einen Motorschaden Anwalt
  • Kostenlose Beratung durch einen öffentlich vereidigten Motorensachverständigen
  • Kostenloser Garantie- Ratgeber mit allen Tipps und Trick im Falle eines Motorschadens
  • Eine Bewertung abgeben/ ändern mit hoher Wirksamkeit und Einfluss auf die Werkstatt

Mitglied:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

BMW Motorschaden

Inhaltsübersicht

Bei den folgenden BMW Modellen wird häufig von einem Motorschaden berichtet:

BMW Motorschaden

Jetzt Anfrage stellen

Heutzutage hört man oft von einem BMW Motorschaden. Der bayrische Autohersteller ist dadurch bekannt für seine Schäden und hat in der Vergangenheit besonders anfällige Motoren hergestellt. Besonders oft wird im Zusammenhang mit einem Motorschaden die Steuerkette erwähnt. Bei dieser haben vereinzelte Produktionsfehler zu einer Reihe an Ausfällen geführt. Diese ist damit zwar einer der Hauptgründe für die Schäden, es gibt jedoch noch weitere Fehler innerhalb der Motoren. Auf die Verursacher der Motorschäden und die betroffenen Motoren wird im Folgenden weiter eingegangen.

Das Problem der Steuerkette

Die Steuerkette ist berüchtigt für das Verursachen von Motorschäden. Die Aufgabe der Kette ist die Synchronisation der Ventile mit der Kurbelwelle. Sollten ihnen die Bauteile unbekannt sein, lesen Sie mehr über die Funktionsweise eines Motors. Die Steuerkette muss zudem, um Ihre Aufgabe zu erfüllen, durchgehend gespannt werden.

Da die Spannvorrichtung jedoch ein Verschleißteil ist, kann diese ebenfalls zu dem Überspringen der Kette führen. Besonders die von BMW verwendeten Spanner sind oft von erhöhtem Verschleiß geprägt. Zudem ist es bei BMW Steuerketten ebenfalls der Fall dass sich die Kette über die Zeit längt. In dem Fall kann diese dann über- oder sogar herunterspringen.

Beim Herunterspringen oder Reißen der Kette, kollidieren die Kolben mit den Ventilen und verursachen schnell einen kapitalen Motorschaden. In diesem Fall sind also einige Bauteile beschädigt, wodurch sich eine Instandsetzung meist nicht lohnt.

Weitere häufige BMW Probleme

Neben den Steuerkettenschäden sind einige Motoren von einer defekten Ölpumpe betroffen. Beim Eintreten dieses Schadens kann die gesamte Schmierung innerhalb des Motors nicht mehr sichergestellt werden. Das Öl übernimmt im Motor die Aufgabe des Trennens der Metallteile. Es schafft eine Laufschicht zwischen Teilen, sodass nahezu keine Reibung stattfindet und damit den Verschleiß geringhält.

Sollte der Öldruck dann schwinden, reiben die Metallteile übereinander und zerstören sich dadurch gegenseitig. Hierbei handelt es sich meist dann ebenfalls um einen kapitalen Motorschaden. Um diesen zu beheben müssen oft einige Bauteile innerhalb des Motors ausgetauscht werden, weshalb eine Instandsetzung nicht mehr wirtschaftlich ist.

Weiterhin erhalten die BMW Dieselmotoren oft für Dieselmotoren übliche Motorschäden. Dazu gehört vor allem ein Reißen der Zylinderkopfdichtung oder ein Haarriss in dem Zylinderkopf. In dem Fall einer dieser Schäden schwindet dann die Kompression und es kann zudem Kühlwasser in den Brennraum gelangen. Ein Verbrennen der Kühlflüssigkeit kann dann zu einem Überhitzen aufgrund der fehlenden Flüssigkeit führen.

Ein weiterer Schaden ist ein defekter Turbolader. Während hier oft die Turboladerschaufel bricht, kann dies den gesamten Motor lahmlegen. Denn die Späne der Schaufel können in die Ansaugung gelangen und dort die Zylinderwände aufreiben. In diesem Fall schwindet nicht nur die Kompression, sondern es gelangt ebenfalls Öl in den Brennraum, wodurch eine Reihe an weiteren Schäden entstehen kann. Bei Eintreten dieser Schäden ist eine Reparatur des BMW Motorschadens meist aussichtslos.

BMW Motorschaden, was nun?

Motorinstandsetzung N47

Die Motorinstandsetzung stellt die günstigste Lösung bei einem Motorschaden dar. Dies ist meist jedoch nur bei geringfügigen Schäden sinnvoll.

Sollte Sie beispielsweise nur eine defekte Zylinderkopfdichtung vorfinden, ist die Motorinstandsetzung die kostengünstigste Option
Eine Reparatur kann hier zwischen 2.000€ bis 6.000€ kosten.

N47 Austauschmotor

Sollte der eingetretene Motorschaden der übliche Steuerkettenschaden sein, ist die Diagnose meist eindeutig. Aufgrund der unwirtschaftlichen Motorinstandsetzung ist ein Austauschmotor nötig.

Bei den Vertragswerkstätten wird eine Preisspanne von 4000€ bis 6000€ angegeben. Über den Onlinehandel lassen sich hier erheblich geringere Preise auffinden, diese sind jedoch meist qualitativ nicht so leicht zu beurteilen.

BMW mit Motorschaden verkaufen

Wie an den Kosten der Austauschmotoren zu erkennen, sieht auch ein Motorschaden Ankauf auf den ersten Blick attraktiv aus.

Die Preisspanne ist hier ausschließlich von Laufleistung und Zustand Ihres Autos abhängig.
Die Option des Motorschaden Ankaufs wird besonders oft bei Fahrzeugen mit N47 Motoren gewählt.

Motorschaden vorbeugen

Da ein Steuerkettenschaden am häufigsten auftritt, lässt sich eine Überprüfung dieser empfehlen. Bei der Prüfung sollten dann zusätzlich zu der Kette auch die Kettenspanner und Kettenräder betrachtet werden. Sollte sich an einem der Teile Verschleiß aufzeigen, sollten diese unverzüglich ersetzt werden um einem BMW Motorschaden aus dem Weg zu gehen.

Zudem sollten Sie sich über das Modell und Baujahr Ihres Autos informieren, um dieses auf bekannte Krankheiten zu überprüfen. So lässt sich zum Beispiel eine defekte Ölpumpe oder Turbolader vorbeugen, indem diese Teile ausgetauscht werden, sollte Ihr Auto von dem Problem betroffen sein.

Weitere Schäden lassen sich lediglich durch den ordnungsmäßigen Betrieb vorbeugen. Vor allem um einen Riss in der Zylinderkopfdichtung vorzubeugen ist dies von besonderer Wichtigkeit. Ihr BMW sollte also stets war- sowie kaltgefahren werden. Dazu gehört hauptsächlich den Motor nicht zu hochzudrehen, bevor dieser seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Jetzt das beste Angebot finden!

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Unser Wettbewerbsprinzip
Durch das Konkurrieren der besten Anbieter erhalten Sie top Motorschaden-Angebote. Sie sparen am Preis, nicht aber an der Qualität .
Unser Versprechen
Durch unser internes Prüfverfahren und die Bewertungen der Kunden werden die Leistungen der Werkstätte auf den Prüfstand gestellt. Unser Vergleichsportal ist ein selbstreinigendes System in dem schlechte Anbieter durch negative Bewertungen aussortiert werden.
Unternehmensleitbild
MotorschadenVergleich.de steht für Transparenz, qualitativen Wettbewerb und das wahrscheinlich beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Motoreninstandsetzung und Austauschmotoren.
Voriger
Nächster

Das sagen unsere Nutzer...

Unser Motorratgeber

Wenn Sie weitere Fragen haben, schauen Sie in unserem Motor Ratgeber vorbei:

Motorkennbuchstaben

Durch die ausgewählte Automarke und der Motorkennzahl, finden Sie den passenden Austauschmotor. Viele Motoren werden auch in unterschiedlichen Fahrzeugen verwendet . Von daher ist die Suche anhand der Motornummer des Motors am sinnvollsten. 

Wo finde ich den Motorcode?

Die Motorkennzahl befindet sich auf dem Zylinderkopf oder der Zahnriemenabdeckung. Häufig ist der Motorcode auch am Übergang zum Getriebe zu finden. Bei den neueren Modellen ist die Motornummer nicht mehr in den Zulassungspapieren vermerkt.

Wie sehen Motornummern aus?

Es gibt mehrere Kombinationen für die Motorkennzahlen. Sie kann unterschiedlich viele Ziffern enthalten und kann sowohl nur aus Ziffern, als auch aus Ziffern und Buchstaben bestehen.