Motorschaden Kosten

Überblick über Austauschmotoren, Motorinstandsetzung & weitere Motor Reparaturen

Inhaltsübersicht

Die hohen Kosten nach einem Motorschaden treffen Autobesitzende oft hart, die meisten nutzen das Auto täglich und damit ist es besonders wichtig im Alltag.

Die erste Frage, die sich dann stellt, ist natürlich: „Mit welchen Kosten ist zu rechnen?“.

Um diese Frage zu beantworten, muss aber im Voraus erstmal entschieden werden, welche Art der Schadensbehebung angestrebt werden soll.

Die günstigste Variante wird zudem zusätzlich von der Art des Schadens, von der Marke und Modell ihres Autos, sowie der Region, in welcher ihr Auto repariert werden, soll beeinflusst.

Um die Kosten des Motorschadens einschätzen zu können, ist ein Vergleich unabdingbar. Im Folgenden können Sie zudem noch weitere Infos zu der Ursachen der Kosten und Preise finden.

Sie haben drei Möglichkeiten

Motorinstandsetzung

Austauschmotor

Fahrzeug verkaufen

Jetzt Anfrage stellen
und die besten Angebote für Ihren Motorschaden erhalten!

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Anzeichen für einen Motorschaden

Um die Kosten für eine Motorreparatur oder Instandsetzung möglichst gering zu halten, ist es wichtig, die Anzeichen des Defekts früh zu erkennen. So können weitere Schäden im Motor, die Ursachen und die damit verbundene Kosten vermieden werden. Im Folgenden finden Sie die häufigsten Symptome für einen Motorschaden, sowie einige zusätzliche Hinweise.

  • Klopfen/Rasseln des Motors 
  • hoher Verbrauch an Motoröl
  • Blau/weißer/schwarzer Rauch
  • unruhiger Motor
  • Kühlwasserverlust
BMW Motor 116

Klopfen/Rasseln des Motors

Wenn der Motor anfängt unübliche Geräusche wie ein Klopfen oder Rasseln von sich zu geben, lässt eine Beschädigung des Motors nicht lange auf sich warten, sofern diese nicht bereits eingetreten ist. 

Ein Klopfen kann bereits auf einen vorhandenen Schaden an Kolben oder Ventilen hinweisen, eine Motorinstandsetzung ist hier notwendig. Diese ungewöhnlichen Geräusche fallen bei Autos von BMW besonders schnell auf, da diese dafür bekannt sind, regelmäßig und ruhig zu laufen.

Kosten von überhitztem Motor

Hoher Ölverbrauch

Wenn Ihr Auto zu viel Motoröl verbraucht ist ein Defekt der Dichtungen gut möglich. Es könnte sein, dass die Dichtungsringe nicht mehr ordnungsgemäß abdichten. 

Achten sie unbedingt darauf, wie sich der Stand des Motoröls im Füllbehälter zwischen den einzelnen Ölwechseln verhält.

weißer rauch Motorschaden

Blauer/schwarzer oder starker weißer Auspuffrauch

Blauer Rauch aus dem Auspuff kommt zustande, wenn sich Öl im Verbrennungsprozess befindet. Dies kann auf einen undichten Zylinder hinweisen.

Schwarzer Rauch entsteht, wenn der Motor zu viel Kraftstoff bekommt. Zu beachten ist jedoch das dieser Rauch bei sehr leistungsstarken Fahrzeugen zur Normalität gehört.

unruhiger Motorstart

Startprobleme des Motors/unruhiger Kaltstart

Oft sind die Verschleißteile ausgeleiert und nahe an ihrer Versagensgrenze, was einen kommenden Motorschaden voraussagt. Startprobleme sind bei älteren Mercedesmodellen häufig auf die Steuerkette zurückzuführen.

hoher Wasserverlust

Wasserverlust

Sollte unter Ihrem Auto regelmäßig eine Pfütze aus Wasser durch eine von ihrem Motor tropfende Flüssigkeit entstehen, so ist austretende Kühlflüssigkeit eine der möglichen Ursachen. Es ist nahliegend, dass der Motor nicht ausreichend gekühlt wird und damit Gefahr läuft zu überhitzen.

In nur 3 Schritten bringen wir Ihr Fahrzeug auf die Straße!

Angebote vergleichen

Bestes auswählen

Die häufigsten Schäden und ihre Kosten

Viele denken bei einem Motorschaden unmittelbar an die Kolben und Pleuel des Motors. Diese Bauteile sind zwar nicht selten von einem Motorschaden betroffen, doch sind es die viel unscheinbareren Teile die einen Motorschaden überhaupt erst verursachen! Zwei der Hauptgründe für Motorschäden sind eine defekte Steuerkette und fehlendes oder altes Öl.

Der Ölhaushalt des Motors

Das Öl übernimmt innerhalb des Motors eine der wichtigsten Aufgaben. Es trennt die beweglichen metallischen Bauteile vollständig voneinander und verhindert so die extreme Reibung, welche beim übereinander Gleiten von Metallen entsteht. Dies geschieht durch die stoffeigene Viskosität des Öls, welche ein Maß für die Zähflüssigkeit darstellt. Je höher die Zähflüssigkeit, desto besser trennt es die Komponenten voneinander. Ist der nötige Öldruck nicht vorhanden, so werden die metallischen Bauteile nicht vollständig voneinander getrennt. Eine mögliche Folge ist die Beschädigung oder Zerstörung der Bauteile.

Für die Kosten einer Reparatur nach einem Schaden aufgrund fehlenden Öls kann man keine konkrete Preisspanne nennen. Viele der entstehenden Schäden reichen von minimalen Schäden, bis hin zu kapitalen Motorschäden (Kosten der Reparatur übersteigen den Marktwert des Autos). Im schlimmsten Fall ist der Motor aufgrund von Überhitzung ausgegangen. In dem Fall muss der Motor zwangsläufig ausgewechselt werden, was Kosten von 2000€-6000€ bedeuten kann.

Steuerkette wechseln Kosten

Die Steuerkette

Die Steuerkette verbindet die Kurbelwelle mit der Nockenwelle und synchronisiert so die Öffnung der Ventile mit den Kolben, abhängig von der vorhandenen Drehzahl. Da die Steuerkette gespannt werden muss und die Spannvorrichtung ein Verschleißteil ist, kann die Kette bei hoher Laufzeit des Motors und nicht ausreichender Wartung, über- oder sogar herunterspringen. Sollte die Kette überspringen, kollidieren die Kolben mit den geöffneten Ventilen und verursachen unmittelbar einen Motorschaden.

So muss man für die Motorinstandsetzung bei einem Steuerkettenschaden mit 300-2500€ rechnen.

Kühlwasserverlust

Kühlflüssigkeit

Die Kühlflüssigkeit übernimmt im Motor die Kühlung aller Bauteile, welche unter hoher thermischer, also temperaturbedingter, Belastung stehen. So verhindert sie die Ausdehnung und Kontraktion der Bauteile, welche aufgrund der erhöhten Temperaturen auftreten würden. Diese erhöhten Temperaturen würden die Verformungen der Bauteile innerhalb des Motors hervorrufen und so zum Versagen multipler Bauteile führen.

Bei einem überhitzen Motor muss mit etwa 1500€-6000€ gerechnet werden. Ist der Motor aufgrund von Überhitzung während der Fahrt ausgegangen, bleibt nur noch der Tausch des Motors als Option. 

Zylinderkopfdichtung

Defekte Zylinderkopfdichtung

Die Zylinderkopfdichtung trennt den Zylinderkopf von dem Rumpf des Motorgehäuses und dichtet den Verbrennungsraum sowie die Kühlwasserkanäle und Motorölkanäle ab. Diese Dichtung ist sowohl den Hochtemperaturen aus dem Brennraum, sowie der gleichzeitigen Kühltemperatur der Kühlmittel ausgesetzt, was eine Extremsituation für das Material darstellt. Aufgrund dessen ist der Verschleiß der Kopfdichtung nach hoher Laufzeit nicht unüblich. Eine Konsequenz daraus ist ein nicht vollständiges Abdichten, welches wiederum fehlenden Öldruck und Kühlwasser zur Folge haben kann. Die Auswirkungen dieser wurden oben bereits behandelt.

So belaufen sich die Kosten für eine neue Kopfdichtung inklusive Einbau auf etwa 1000-4500€.

Einige unserer Partnerwerkstätten...

Motorschaden!? Und jetzt?

Wie bereits erwähnt, stehen Sie nach einem Motorschaden vor folgenden drei Möglichkeiten: der Einbau eines Austauschmotors, der Motorinstandsetzung und der des Fahrzeugverkaufs. Im weiteren Verlauf werden Ihnen die Kosten der jeweiligen Optionen aufgelistet und erklärt.

Hier sind Ihre drei Optionen

Da ein Motor nur durch das Zusammenspiel vieler Bauteile funktioniert, kann es bei einem Motorschaden zu einer Kettenreaktion kommen und damit umso höhere Kosten verursachen. Dies bedeutet für den Fahrer das sich über die Zeit noch weitere Schäden entwickeln werden, sollte der zu Beginn entstandene Schaden nicht behoben werden. In diesem Artikel finden Sie genauere Infos über die Funktionsweise eines Motors. Aufgrund der potentiellen weiteren Schäden ist es oft nur sinnvoll, eine Reparatur durchzuführen, wenn es sich um kleinere Schäden handelt, also wenn der Motor trotz des Schadens unter etwas verringerter Leistung läuft, (beispielsweise defekter Turbo/Kompressor) oder ihr Fahrzeug einen hohen Marktwert besitzt.

Sollte Ihr Auto keinen hohen Marktwert besitzen, wird sich die Reparatur kaum rentieren, da Sie im Schnitt mit einer Preisspanne von 2000€-6000€ rechnen müssen.

Wenn Sie ein zuverlässiges Auto fahren, bei dem kürzlich die wichtigsten Verschleißteile ersetzt worden sind, oder eines, das ein hohen Marktwert besitzt, stellt die Option eines Austauschmotors meist die kostengünstigste Lösung dar. Das bedeutet, dass ihr Auto einen komplett neuen oder leicht gebrauchten Motor eingesetzt bekommt. Da Sie aber um diesen selbstständig einzubauen sowohl weitreichende Kenntnisse, sowie Unmengen an Spezialwerkzeug benötigen, stellt dies oft keine realistische Option dar.

Aufgrund der Komplexität des Einbaus wird aber auch der Besuch in der Werkstatt zum Austauschen des Motors ein teures Vergnügen. So können sie für ein Austauschmotor inklusive des Einbaus mit 2000€-6000€ rechnen.

Ihr Auto zu verkaufen stellt oft die Notlösung dar, wenn Sie bei einem kapitalen Motorschaden die Kosten möglichst gering halten möchten. Der Fahrzeugverkauf ist am sinnvollsten, wenn ihr Auto nur noch einen geringen Marktwert besitzt und bereits lange, beziehungsweise intensiv in Gebrauch war. Zusätzlich haben Sie natürlich einen Vorteil, sollte es sich bei ihrem Auto um ein seltenes Modell oder einen Oldtimer handeln.

Die Motorschaden Ankäufe richten sich dann für ein Durchschnittliches Auto nach einer Preisspanne von 500€-7000€ (Achtung: Hier wird von einem gebrauchten Fahrzeug ausgegangen!) 

Weitere Kostenfaktoren

Region

Bei der Reparatur ihres Gebrauchtwagens sollten Sie zudem vorher einen Vergleich der Werkstätten in ihrer Nähe durchführen lassen. Neben der Art der Reparatur hat der Standort der Werkstatt ebenfalls Auswirkungen auf die Höhe der Kosten. Denn Aufgrund der unterschiedlichen Nachfrage in den jeweiligen Regionen, entstehen unterschiedlich hohe Preise.

Modell

Zudem schwanken die Kosten stark zwischen Marke Modell und Motorisierung ihres Autos. Oft von Motorschäden betroffene Motoren:

Porsche
Übliche SchädenKolbenfresser/ Loch im Motorblock
Zu ersetzen/ zu reparierenKolben, Pleuel oder gesamter Motor
Kosten9.000€ - 15.000€*
BMW 218i
Übliche SchädenMotorlagerschaden
Zu ersetzen/ zu reparierenAxiallager
Kosten6.000€ - 8.000€*
Ford Focus 1.5 TDCI
Übliche SchädenNockenwellenrad Bruch
Zu ersetzen/ zu reparierenNockenwellenrad
Kosten9.000€ - 15.000€*
VW T5 2.0 BiTDI
Übliche SchädenAGR-Kühler
Zu ersetzen/ zu reparierenAGR-Kühler, -Leitungen oder gesamter Motor
Kosten9.000€ - 12.000€*
VW 2.0 TDI/ BiTDI
Übliche SchädenUndichtes AGR-Ventil
Zu ersetzen/ zu reparierenAGR-Ventil oder gesamter Motor
Kosten300€ - 15.000€*

* Unverbindliche Preisempfehlung, mit 90% Konfidenzintervall 

Alter des Autos

Natürlich spielt auch das Alter Ihres Gebrauchten in die Rechnung mit ein. Jedoch nicht nur aufgrund des Fahrzeugwertes, sondern auch aufgrund der voranschreitenden Komplexität von Autos und deren Motoren. So muss in den heutzutage hergestellten Autos viel mehr im Motorraum untergebracht werden, um einen gewissen Komfort zu bieten. Extras wie Klimaanlage, Sitzheizung ein komfortables Fahrwerk uvm. nehmen einiges an Platz ein. Infolgedessen sind die Motorräume in den heute vorzufindenden Fahrzeugen deutlich enger verbaut als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Dies erschwert der Werkstatt den Zugriff auf die defekten Teile im Motor und erhöht somit die Reparaturdauer, wodurch wiederum die Reparaturkosten steigen.

Dauer der Reparatur

Wie im vorangegangenen Abschnitt bereits erwähnt wirken sich mehrere Faktoren auf die Dauer der Motorinstandsetzung aus. Neben dem Alter des Modells spielen der Umfang des Schadens, die Auftragslage der Werkstatt und die Erfahrung beziehungsweise Expertise der Mechaniker eine Rolle. Aufgrund dessen ist nicht möglich, eine pauschale Zeitangabe zu machen.

Das sagen unsere Nutzer...

Jetzt das beste Angebot finden!
Hier motor instandsetzen
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Favoriten auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

Mitglied im:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Weitere Fragen?

Stelle uns deine Frage: