VW Motor kaufen

VW Motor

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1000 Bewertungen

DEKRA_geprüfte_Werkstätte
DEKRA geprüft
KFZ Meisterbetrieb
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
TüvSüd_geprüfte_Werkstätte
TÜV geprüft

Über 850 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★★★★★
Facebook Logo Bewertung
5 ★★★★★
Google Bewertung
5 ★★★★★

Typischen Schäden bei VW Motoren

Betroffene VW Motoren

Besonders häufig betroffen sind Besitzer von Volkswagen Modellen der Baujahre 2006 und 2007. Besonders diese welche einen 1,4-Liter-TSI-Motor ausgestattet sind verzeichnen oft Probleme. Aber auch der 1.2-Liter und 1.8-Liter sowie der 2.0-Liter TSI-Motor sind von den Problemen betroffen. Die Motoren werden hauptsächlich in den VW-Modellen Golf, Touran und Tiguan eingesetzt. Wie sind die TSI Motoren von VW? TSI ist eine Reihe von Benzin-Direkteinspritzmotoren mit Turbolader deutschen Herstellers. Der erste TSI-Motor hatte einen Hubraum von 1.4-Litern und wurde erstmals 2005 im Golf GT 5 eingeführt. Obwohl der Hubraum relativ klein ist, liefern diese Motoren eine hohe Leistung in Verbindung mit einem hohen Drehmomen

Steuerkette TSI

Das bekannteste Problem bei einem VW Motor ist die Steuerkette bei einigen TSI Versionen des Motors. Die Steuerkette hat in einem Motor den Auftrag die Bewegung der Kurbelwelle auf die Nockenwelle zu übertragen, wodurch dann die ordnungsgemäße Ventilöffnung- und Schließung gewährleistet wird. Die Kette ist in einigen Fällen fehlerhaft dimensioniert, wodurch diese dann einen erhöhten Verschleiß aufweist. Aufgrund dessen kann es zu einem Überspringen oder sogar Reißen der Kette kommen, was dann unverzüglich zu einem Motorschaden führt. Dies ist jedoch nur ein Problem bei den Motoren. Welche TSI Motoren haben Zahnriemen? Bislang haben nur die 1.2 TSI und die 1.4 TSI Motorisierungen im Octavia III einen Zahnriemen. Dies wird voraussichtlich auch so bleiben.

TFSI hoher Ölverbrauch + Verkokungen

Ebenso tritt bei einigen TSI und TFSI Versionen des Audi und VW Motor ein erhöhter Ölverbrauch auf. Da die von dem Unterkonzern Audi gebauten Motoren auch in einigen VW Modellen verbaut wurden, treten auch hier für den VW Fahrer öfter Probleme auf. Grund für den Ölverbrauch sind beispielsweise falsch dimensionierte Kolbenringe, wodurch das Öl in den Brennraum gelangen kann. Erstmal im Brennraum wird das Öl mitverbrannt, wodurch Verkokungen an den Ventilen entstehen können. Bei verkokten Ventilen schließen diese nicht richtig und der Stegbereich kann durchbrennen. Ebenso können aber auch Brüche des Ventiltellers entstehen. In beiden Situationen entsteht die Gefahr, dass metallische Teile in den Brennraum fallen und hier den Kolben oder die Zylinderwände beschädigen was wiederum einen Motorschaden herbeiführen kann.

Was kostet ein Motor Wechsel? Ein Rumpftauschmotor für einen Standard-Vierzylinder kostet in der Regel zwischen 2.000€ und 6.000€. Lichtmaschine, Anlasser und viele andere Komponenten außerhalb des alten Motors werden übernommen, soweit dies noch sinnvoll ist. Näheres über die Kosten wird im weiteren Verlauf erläutert.

6 Tipps beim Kauf von einem VW Motor

Schadensbehebung bei VW Motoren

Motorinstandsetzung bei Motorschaden

VW Motorinstandsetzung

Eine Motorinstandsetzung ist oft die erste Wahl bei einem Motorschaden. Da ein Motor nur durch das Zusammenspiel vieler Komponenten funktioniert, kann ein Motorschaden eine Kettenreaktion auslösen und damit noch höhere Kosten bei Ihrem BMW Motor verursachen. 

Risiko? Aufgrund des Risikos weiterer Schäden ist eine Reparatur oft nur dann sinnvoll, wenn es sich um einen Bagatellschaden handelt, d.h. wenn der Motor trotz des Schadens mit leicht verminderter Leistung läuft oder der Motor noch anspringt. 

Wie viel kostet eine Motorinstandsetzung? Die Kosten belaufen sich meist um 3900€ herum, können jedoch abhängig von Art des Schadens sehr stark abweichen.

VW Austauschmotor

Sie können sich auch zu einem BMW Austauschmotor entscheiden.

Was bedeutet Austauschmotor bei BMW? „ATM“ oder „AT-Motor“ bedeutet, dass Ihr Auto mit einem brandneuen oder leicht gebrauchten Motor ausgestattet wird, wenn der Motor nicht mehr zu reparieren ist. 

Wie viel kostet ein neuer BMW Motor? Aufgrund dessen, dass hier einige Faktoren in den Kostenpunkt einfließen, kann keine pauschale Aussage zu den Kosten gemacht werden, wenn Sie einen BMW Motor kaufen. Man sollten jedoch mit Kosten von mindestens 3000€ bis 6000€ für den Rumpfmotor inklusive den Ein- und Ausbaus rechnen. Häufig liegen die Gesamtkosten noch deutlich höher. Durch die Komplexität des Einbaus eines BMW Austauschmotors, wird der Besuch in der Werkstatt zum Austausch des Motors auch zu einem teuren Vergnügen.

Fahrzeug mit Motorschaden verkaufen

Ihr VW Fahrzeug verkaufen

Sie verkaufen Ihr defektes Fahrzeug für einen Festpreis an den meistbietenden Autohändler. Die Händler holen Ihr Fahrzeug kostenlos vor Ort ab.

Jetzt Motorexperten vergleichen und bis zu 45% sparen!

Mechaniker Profis für Motorschaden

Vorbeugung von einem VW Motorschaden

Um VW Motorschäden vorzubeugen, sind Wartungsintervalle und die Beachtung typischer Erkrankungen von großer Bedeutung. Vor allem das Öl sollte regelmäßig gewechselt werden und von hoher Qualität sein. Ebenso sollte hier immer auf den Ölverbrauch geachtet werden, um so auf aufkommende Probleme schließen zu können. Außerdem sollte Ihr VW Motor immer sorgsam warm und kalt gefahren werden. Das bedeutet, dass der Motor nicht hochgedreht werden sollte, bevor er seine Betriebstemperatur erreicht hat. Das Kaltfahren bedeutet das Fahrzeug nach längeren Hochleistungsfahrten nicht sofort abzuschalten, sondern zunächst durch die anströmende Luft bei geringer Drehzahl zu kühlen.

Welcher VW Motor ist empfehlenswert? Einer der modernsten Motoren befindet sich im VW Golf 7: Der 1.5 TSI Motor ist im Sommer 2017 mit 130 oder 150 PS auf den Markt gekommen. Die kleinere Version ist für die meisten Zwecke ausreichend: Sie bietet eine sehr gute Kombination aus Spritzigkeit und einem niedrigem Verbrauch. Die TSI-Vorgängermotoren mit 1.4-Litern Hubraum sind etwas schwächer, aber kaum durstiger.

 Was kostet ein Austauschmotor Golf 7? Für einen neuen Golf 7 Motor sollten etwa 3.000 € eingeplant werden, während der Motor eines Skoda 1.2-Liter Motors etwa 1.700 € kostet.

In nur 3 Schritten Ihren VW Motor finden und kaufen

Angebote vergleichen

Bestes auswählen

Volkswagen ist einer der bekanntesten deutschen Automobilhersteller und wurde bereits 1937 gegründet. Der Hintergrund war eine Massenmotorisierung in Deutschland zu föredern, da zu damaliger Zeit die Autos aufgrund des Preises fast ausschließlich in der Oberschicht aufzufinden waren. Heutzutage werden die Fahrzeuge des deutschen Herstellers weltweit verkauft und ein VW Motor gilt bei den Abnehmern generell zuverlässig.

Historie der Motoren am Beispiel des VW Hauptmotorenwerk in Salzgitter

Wer baut die Motoren für VW? In 1976 wurde in dem Motorenhauptwerk von VW in Salzgitter der erste Dieselmotor produziert. In 1982 wurden hier bereits 10 Millionen Motoren gebaut. In dem VW Werk wurde zudem in 2005 der Bugatti W16 Motor für den Veyron gebaut, was einen großen Meilenstein für den VW Motor Bau darstellt. Seit 2007 wurde dann bei den Ottomotoren auf Downsizing gesetzt, woraufhin diese dann für etliche Jahre nach diesem Prinzip hergestellt wurden. Seit 2019 werden in dem Werk in Salzgitter zudem die Motorkomponenten für die E-Mobilität hergestellt.

VW Motoren

VW und die Diesel Motoren

Die Dieselmotoren hatten immer einen besonders hohen Stellenwert innerhalb des Volkswagenkonzerns und dessen Motoren. Grund dafür sind besonders die Anzahl an Nutzfahrzeugen, Transportern und Minibussen die der Hersteller anbietet. In diesen bietet sich der kraftvolle Dieselmotor immer besonders an, aufgrund des hohen Drehmoment, das ein Dieselbetriebener Motor bereits im unteren Drehzahlbereich bereitstellt. Aber auch die Kombis welche als Langstrecken oder Familienfahrzeug genutzt wurden, waren als Diesel VW Motor sehr beliebt. Ein Dieselmotor ist generell als „schmutzig“ bekannt, aufgrund der ausgestoßenen Stickoxide. Jedoch wurden hier viele technische Fortschritte gemacht, wodurch ein moderner Dieselmotor nicht nur sparsam, sondern auch vergleichsweise Schadstoffarm ist. Der Diesel VW Motor hat aber einen gewaltigen Imageschaden aufgrund des Abgasskandals in 2017 erlitten, nach welchem diese Motoren nach einem Softwareupdate nicht mehr Ihre Leistungswerte erreichen konnten.

VW und die Benziner Motoren

Die bekanntesten Benzin VW Motoren stellen die Boxermotoren des Käfers und die modernen sportlichen Motoren der GTI Baureihe dar. Zudem ist vielen aber auch die Abkürzung TSI ein Begriff. Hierbei handelt es sich um aufgeladene Ottomotoren, welche nach dem Downsizing Prinzip entwickelt wurden. Hier ist das Ziel Motoren mit geringem Hubraum mit der gleichen oder sogar höheren Leistung wie die Motoren mit größerem Hubraum zu versehen. Dies wird über verschiedenen Aufladungen bewerkstelligt, wobei die häufigste hier ein Abgasturbolader ist. Dies bedeutet aber in einigen Fällen auch eine höhere Belastung des Motors und des Materials, wodurch bei bestimmten VW Motoren vermehrt Motorschäden auftreten.

VW Hybrid Motoren

Aufgrund der immer schwerer zu erreichenden Abgasnormen und dem Verlangen nach umweltfreundlichen Fahrzeugen des Kunden, hat der Konzern heutzutage auch einige Hybrid VW Motoren im Angebot. Hybrid bezeichnet hier die gleichzeitige Nutzung eines Verbrennungs- sowie Elektromotors. Hierdurch lässt sich der Schadstoffausstoß elementar verringern. Hybride mit Dieselmotoren gibt es hier auch, jedoch sind die beliebtesten Hybride des VW Motor eine Paarung von Elektro- und Ottomotor. In der Regel werden TSI Motoren genutzt, um durch das Downsizing des kleinen Verbrenners noch geringere Abgaswerte erzielen zu können.

Jetzt das beste Angebot finden!
Hier motor instandsetzen
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Favoriten auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

Mitglied im:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Die wichtigsten Vorteile von MotorschadenVergleich.de

Kostenlos & Unverbindlich

Sie erhalten kostenlose Angebote. Sie können in Ruhe abwägen und sich für eine Werkstatt entscheiden.

Professionalität & Komfort

Wir arbeiten mit einem deutschlandweiten Netzwerk bestehend aus geprüften und erfahrenen Händlern und Werkstätten, die den Markt kennen und faire Preise bieten.

Zeit sparen

Sie finden schnell und einfach die beste Lösung für Ihren Motorschaden.

Beliebte VW Austauschmotoren

Beliebte VW Motoreninstandsetzung Angebote