Porsche 996 Motorschaden

Austauschmotor, Motorinstandsetzung oder Fahrzeugverkauf
Porsche Motor

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 950 Bewertungen

DEKRA_geprüfte_Werkstätte
DEKRA geprüft
KFZ Meisterbetrieb
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
TüvSüd_geprüfte_Werkstätte
TÜV geprüft

Über 950 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★★★★★
Facebook Logo Bewertung
5 ★★★★★
Google Bewertung
5 ★★★★★

Grundlegendes zum Porsche 996 Motorschaden

Inhaltsübersicht

Porsche hat mit seinem 996 bereits in 1997 den Nachfolger für den Porsche 993 aufgestellt und hat damit das erste 911 Modell mit einem wassergekühltem Motor angeboten. Während das Auto mittlerweile zu einem Liebhabermodell für Porsche Fans geworden ist, stellen sich immer noch bei einigen der Modelle ein Porsche 996 Motorschaden ein. Die Ursachen sind hier bereits seit langem bekannt und werden je länger die Autos laufen umso wahrscheinlicher.

Im Folgenden werden die üblichen Anzeichen, Schäden und Behebungsmaßnahmen für einen Porsche 996 Motorschaden aufgeführt, sowie die besten Methoden um diese zu vermeiden.

Porsche 996 Motorschaden

Porsche 996 Motor

Austauschmotor
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

1. Anfrage stellen

Sie wählen wofür Sie sich interessieren. Wir analysieren Ihre Anfrage und leiten diese an den 3 besten Ford Spezialisten aus unserem Netzwerk weiter.

2. Angebote vergleichen

Sie erhalten passende Angebote direkt von unseren Ford Experten. Sie erhalten die wahrscheinlich beste Auswahl an Lösungen für Ihren Ford Motorschaden.

3. Bestes Angebot auswählen

Sie können die Angebote vergleichen und bei Rückfragen die Anbieter direkt kontaktieren. Durch den Wettbewerb sinkt der Preis und die Qualität steigt.​

Empfohlen in der Fachpresse: 

Logo KFZ Tips
KFZ Wirtschaft Logo
Carmotor logo

Porsche 996 Motorschaden Anzeichen

Die Anzeichen für einen Porsche 996 Motorschaden sind weniger speziell und lassen sich in der Regel auch nicht übersehen. So lässt sich beispielsweise oft Öl unterhalb des Autos beobachten, welches jedoch nicht aus einer Undichtigkeit der Ölleitungen herrührt. Gleichzeitig sinkt hierdurch selbstverständlich auch der Ölstand im Motor.

Weiterhin gibt es oft einen Knall, nach welchem der Motor nicht weiterläuft und auch sich auch nicht erneut starten lässt. In diesem Fall ist ein eingetretener Porsche 996 Motorschaden meist offensichtlich, jedoch sollte auch hier erst eine Analyse durchgeführt werden, da es auch schon Fälle gab in denen es sich lediglich kleinere Schäden oder defekte Sensoren gehandelt hat.

Porsche 996 Motorschaden Probleme

Ein häufiger Schaden ist hier ein nicht ordnungsgemäß abdichtender Simmering. Durch diesen entsteht ein erheblicher Ölverlust, was wiederum zu weiteren Schäden innerhalb des Motors führen kann.

Weiterhin entsteht ein Porsche 996 Motorschaden häufig durch einen Bruch der Zwischenwelle. Diese lenken die Steuerkette um, wodurch die Steuerkette sowohl überspringen sowie herunterspringen kann. Dies führt dann unvermeidlich zu weiteren Schäden, wie das kollidieren der Ventile mit den Kolben woraufhin schnell ein kapitaler Motorschaden entsteht.

Ebenso gilt aber auch ein Kolbenkipper- und Fresser als häufiger Porsche 996 Motorschaden Grund. Während es hier verschiedenen Theorien über den Hauptgrund dafür gibt, ist die bekannteste, dass der Grund bei den Laufbuchsen des Motors liegt. Hier soll es durch eine fehlerhafte Materialauswahl zu einer Weitung der Konstruktion kommen und so zu den Schäden führen.

VW 1.4 TSI Motorschaden Kolben, was nun?

Motorinstandsetzung

Eine Motorinstandsetzung stellt bei Schäden außerhalb des Motors oder kleineren Schäden die günstigste Alternative dar. Ein gutes Beispiel stellt der eben erwähnte undichte Simmering dar. Hier muss der Motor nicht zerlegt werden und es entstehen meist geringere Kosten wie bei einem Porsche 996 Motorschaden.

Eine Reparatur kann hier meist um die 1.000€ kosten.

Während hier eine Reparatur zwar in den meisten Fällen wirtschaftlich ist kann bei weiteren Schäden der Austauschmotor die bessere Alternative bilden. Dies ist jedoch von der Laufleistung und den Schäden Ihres Autos abhängig.

Austauschmotor

Wenn Sie den für den üblichen Porsche 996 Motorschaden aufgrund einer gebrochenen Zwischenwelle erleiden, ist das Einsetzen eines Austauschmotors meist die beste Option.

Bei den Vertragswerkstätten werden meist vergleichsweise hohe Kosten angeboten, diese könne aber nach Motorisierung und Baujahr schwanken. Im Onlinehandel lassen sich deutlich geringere Preise als bei einer VW Vertragswerkstatt auffinden.

Um den Risiken des Onlinehandels aus dem Weg zu gehen, wird meist ein Angebot einer unabhängigen Werkstatt eingeholt.

Golf 6 GTi mit Motorschaden verkaufen

Sollte der Wert bei Ihrem Porsche 996 Motorschaden geringer sein als die Kosten der Reparatur, ist in den meisten Fällen der Motorschaden Ankauf die kostengünstigste Option. Die Preisspanne ist hier jedoch nicht vorherzusagen, da diese vollkommen von Laufleistung und Zustand Ihres Porsches abhängig ist.

Die wichtigsten Vorteile von MotorschadenVergleich.de

Kostenlos & Unverbindlich

Sie erhalten kostenlose Angebote. Sie können in Ruhe abwägen und sich für eine Werkstatt entscheiden.

Professionalität & Komfort

Wir arbeiten mit einem deutschlandweiten Netzwerk bestehend aus geprüften und erfahrenen Händlern und Werkstätten, die den Markt kennen und faire Preise bieten.

Zeit sparen

Sie finden schnell und einfach die beste Lösung für Ihren Ford Focus.

Die wichtigsten Vorteile von MotorschadenVergleich.de

Kostenlos & Unverbindlich

Sie erhalten kostenlose Angebote. Sie können in Ruhe abwägen und sich für eine Werkstatt entscheiden.

Professionalität & Komfort

Wir arbeiten mit einem deutschlandweiten Netzwerk bestehend aus geprüften und erfahrenen Händlern und Werkstätten, die den Markt kennen und faire Preise bieten.

Zeit sparen

Sie finden schnell und einfach die beste Lösung für Ihren Ford Focus.

Wie beuge ich einen Motorschaden vor?

Porsche 996

Um einen Porsche 996 Motorschaden vorzubeugen lässt sich empfehlen das Auto stehts ordnungsgemäß warm- sowie kaltzufahren. Der Motor sollte also nicht zu hoch gedreht werden bevor dieser seine Betriebstemperatur erreicht hat. Ebenso sollte dieser nach langen Hochleistungsfahrten nicht sofort abgestellt werden, sondern erst etwas durch den Fahrtwind bei geringeren Drehzahlen gekühlt werden.

Da es sich jedoch bei einem Porsche 996 Motorschaden oft um konstruktionsbedingte Schäden handelt, kann hier lediglich ein regelmäßiger Check des Motors schlimmeres vermeiden. Dieser sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, da hier nach viel Fachwissen verlangt wird.