3 Zylinder Motor

Ein Überblick über den 3 Zylinder Motor

Inhaltsverzeichnis

Sind 3 Zylinder Motoren schlecht?

Ein 3 Zylinder Motor verbraucht eine deutlich geringere Menge an Sprit als die Mehrheit der üblichen Verbrennungsmotoren. Durch weniger bewegliche Bauteile sowie einem viel geringerem Motorgewicht, entsteht so ein geringerer Verbrauch und gleichzeitig eine verringerte Umweltbelastung. Trotzdem hat ein 3 Zylinder für viele keinen guten Ruf, aber woran liegt das? Grund hierfür ist meist die Einstellung dass ein solcher nicht die nötige Motorleistung besitzen soll und wenn doch keine lange Lebensdauer aufweisen kann. Während dies für die älteren Motoren durchaus stimmen kann, gibt es auch hier einige technologische Fortschritte im Downsizing. Hierdurch können heutzutage einige verlässliche und starke 3 Zylinder Motoren hergestellt werden.

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1600 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Downsizing

Das Downsizing beschreibt ein Prinzip bei welchem der Hubraum und die Zylinderzahl des Motors möglichst weit reduziert werden, diese jedoch mit Hubraumstarken Motoren mithalten sollen. Bewerkstelligt wird dies durch eine hohe Aufladung des 3 Zylinders, welche in der Regel über einen Abgasturbolader stattfindet. Bei diesem wird durch das Abgas eine Turbine angetrieben, welche Frischluft in den Brennraum „drückt“. Durch dieses hohe Plus an Sauerstoff im Brennraum kann auch mehr Sprit eingespritzt werden, wodurch deutlich höhere Leistungswerte zu erreichen sind. Hierdurch wird der Motor jedoch höheren Kräften ausgesetzt.

Bekannteste Modelle

Welcher 3 Zylinder Motor ist der beste? Eines der bekanntesten leistungsstarken 3 Zylinder Motoren stellt der Toyota Yaris GR Motor dar. Dieser im 2020 erschienene 3 Zylinder stellt für viele eine sportliche Verbrenneralternative zu den elektrogetriebenen Fahrzeugen dar. Durch den 3 Zylinder Motor kann hier nicht nur ein vergleichsweise geringer Verbrauch erzeugt werden, sondern gleichzeitig ein schneller und flinker Sportwagen mit 261PS realisiert werden. Weiterhin stellt auch die Marke Ford eine Produktpalette von sparsamen Alltagsfahrzeugen mit 3 Zylindern auf. Die EcoBoost Reihe beeinhaltet einige Fahrzeuge wie den Ford B-Max, welche durch Ihre Leistung einem durchschnittlichen Kleinwagen nicht nachstehen.

Vor- und Nachteile des 3 Zylinder Motor

Vorteile

Der größte Vorteil eines 3 Zylinder Motor stellt sich insbesondere durch den deutlich geringeren Verbrauch bei einer vergleichsweise hohen Leistung dar. So lässt sich bei der heutigen umweltpolitischen Situation sowie bei den vorherrschenden hohen Spritpreisen immernoch die Vorteile eines Verbrennermotors genutzt werden. Gegenteilig zu einem Elektroauto lässt sich das Fahrzeug also schnell auftanken und auch weiterhin die Innenstädte durch den geringen Schadstoffausstoß befahren. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht dieser Motoren. So besitzt ein Auto mit 3 Zylinder Motor in der Regel ein geringeres Gewicht wie ein 4 Zylinder mit der gleichen Leistung. Da das Auto jedoch weniger Gewicht bewegen muss, fährt sich dieses meist auch zügiger.

Nachteile

Eines der größten Nachteile eines 3 Zylinder Motors stellt die höhere Belastung des Motors dar. Diese kann zwar oft durch die fortgeschrittene Werkstofftechnik bei der Konstruktion größtenteils kompensiert werden, jedoch wird ein mit gleichen Mitteln konstruierter 4 Zylinder oder 6 Zylinder immer eine höhere Lebensdauer besitzen. Einen weiteren Nachteil stellt das Turboloch dar. Der Motor brauch eine hohe Drehzahl um den Turbolader anzuspulen, wodurch ein „Loch“ an Leistung entsteht. Hierdurch kann das Beschleunigen aus dem unteren Drehzahlbereich als sehr träge aufgenommen werden.

Übliche Lebensdauer

Wie auch bei jedem anderen Motor ist das Mittel für einen lange Lebensdauer Ihres Verbrenners die richtige Handhabung dessen. Hierzu gehören insbesondere die richtige Handhabung und Wartung. Der Motor sollte also stets ordentlich warm gefahren werden, damit das Öl seinen Job ausführen kann. Um den Turbolader zu schonen, sollte zudem das Fahrzeug nach langen Hochleistungsfahrten etwas im niedrigen Drehzahlbereich gefahren werden. In dem Fall kann bei einem 3 Zylinder Motor durchschnittlich eine Laufleistung von etwa 150.000 bis 200.000 Kilometern erreicht werden. Längere Lebensdauer sind aber ebenfalls möglich bei vorgesehener Handhabung. Hierfür zählt weiterhin auch das Auto regelmäßig warten zu lassen und einen Ölwechsel durchzuführen sowie mögliche Verschleißteile zu wechseln.

Zukunft der 3 Zylinder Motoren

Während sich die Zukunft des Automobils nicht sicher durch eine bestimmte Antriebsart darstellt, ist es sicher dass ein umweltschonender Motor stets wichtiger wird. Während momentan insbesondere der Elektromotor beworben wird, ist auch dieser keine fehlerfreie Alternative aufgrund der Stromherstellung. Hierdurch stellen momentan besonders sparsame Verbrenner eine gute Zukunftsorientierte Motorisierung dar. Zudem werden mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Zeit noch weitere Versionen des 3 Zylinder Motor auf dem Markt kommen, da dieser die einfachste Möglichkeit für die Automobilhersteller darstellt einen Verbrenner auf den Markt zu bringen welcher die stetig strengeren Umweltvorschriften einhält.

Was ist besser Dreizylinder oder Vierzylinder?

Ein Vierzylinder besitzt natürlich auch Vorteile gegenüber einem 3 Zylinder Motor. Die Hauptvorteile sind hier die größere Laufruhe und geringere Vibrationen, welche auf das Fahrzeug übertragen werden können. Hierdurch kommt einem das Auto insbesondere im Stand deutlich ruhiger und der Motorlauf regelmäßiger vor. Wie funktioniert ein 3 Zylinder Motor? Auch ein Motor mit 3 Zylinder ist ein Viertaktmotor. Hier läuft also auch der Motorlauf in 4 Takten dem Ansaugen, Verdichten, Zünden und Ausstoßen statt. Der Zündabstand beträgt bei einem 3 Zylinder Motor 240°. Dies bedeutet dass zwischen jeder Zündung eines Zylinders die Kurbelwelle 240° durchläuft und so ein „unruhiger Motorlauf“ wahrgenommen wird.

Jetzt das beste Angebot finden!
Hier motor instandsetzen
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Favoriten auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

Mitglied im:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Einige unserer Partnerwerkstätten...

Geld in der Brieftasche

Das sagen unsere Nutzer...

Weitere Fragen?

Stelle uns deine Frage: