günstiger Motor zu Kaufen
MotorschadenVergleich

MotorschadenVergleich

7 Anzeichen für ein schwerwiegendes Motorproblem

Sobald Sie einen Motorschaden vermuten, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, damit das Problem hoffentlich im Keim erstickt. Aber wenn ernsthafte Probleme auftreten, besteht die Möglichkeit, dass Sie einen überholten oder Ersatzmotor benötigen. Hier sehen Sie sieben Anzeichen für einen größeren Motorschaden.

 

Klopfende Geräusche

Wenn Ihr Ölstand sehr niedrig wird, kann der Mangel an Schmierung ein Klopfgeräusch verursachen. Sie können dies möglicherweise beheben, indem Sie einfach mehr Öl nachfüllen, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie bei diesem Symptom eine Überholung am unteren Ende Ihres Motors benötigen.

 

Vibrationen

Extrem wenig Öl kann zu einem Metall-Metall-Kontakt führen, aus dem Vibrationen entstehen können.

 

Prüfen, ob die Motorleuchte eingeschaltet ist

Auch wenn es möglich ist, dass etwas so Unbedeutendes wie ein loser Tankdeckel die Motor-Kontrollleuchte auslöst, ist es immer noch am besten, zur computergestützten Diagnose in die Werkstatt zu gehen, damit Sie weitere Probleme lösen können, bevor sie teurer werden.

 

Verlust von Leistung

Bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung sollte es nicht allzu beunruhigend sein, wenn die Leistung im Laufe der Zeit allmählich nachlässt. Wenn es jedoch zu einem plötzlichen und dramatischen Leistungsverlust kommt, dann haben Sie es möglicherweise mit verschlissenen Kolben zu tun, die eine niedrige Kompression verursachen.

 

Häufige Überhitzung

Probleme mit Überhitzung werden oft durch Lecks im Kühlsystem verursacht. Wenn bei Ihrem Motor kein Kühlmittel austritt, können Sie prüfen, ob die Wasserpumpe defekt ist. Es kann auch der Fall sein, dass Sie Ihren Kühler austauschen müssen. Probleme mit dem Kühlsystem sollten umgehend behoben werden, damit Sie nicht Gefahr laufen, durch Überhitzung einen Motorfresser zu bekommen.

 

Übermäßiger/verfärbter Auspuffrauch

Jedes Mal, wenn der Auspuffrauch nicht farbig erscheint, sollten Sie versuchen, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. Weißer Rauch deutet auf ein Kühlmittelleck hin. Schwarzer Rauch ist ein Zeichen dafür, dass eine übermäßige Menge an Kraftstoff verbrannt wird. Blau gefärbter Rauch könnte auf ein Ölleck hindeuten.

 

Verbrennungsgeruch

Wenn Öl verbrennt, kann es zu unzureichender Schmierung kommen, wodurch bewegliche Teile ausfallen können.

Wenn Sie einen Motorschaden haben und einen Ersatzmotor oder eine Motorinstandsetzung benötigen, sollten Sie unbedingt einen Spezialisten aufsuchen. Sie können bei uns eine kostenlose und unverbindliche Anfrage stellen

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print
Share on email
Chat öffnen
💬 Haben Sie eine Frage?
Support MotorschadenVergleich.de
Hallo 👋
Können wir Ihnen helfen?
Haben Sie eine Frage?
Möchten Sie uns z.B ein Foto ihres Fahrzeugschein per WhatsApp schicken?

Sie können uns auch gerne eine Sprachnachricht schicken oder direkt anrufen.

MfG
Josua Schulte