Sofortige
Preiseinschätzung

Motorschaden Logo
Das Portal für
Land Rover Motorschaden

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 950 Bewertungen

DEKRA_geprüfte_Werkstätte
DEKRA geprüft
KFZ Meisterbetrieb
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
TüvSüd_geprüfte_Werkstätte
TÜV geprüft

Über 950 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★★★★★
Facebook Logo Bewertung
5 ★★★★★
Google Bewertung
5 ★★★★★
Unsere Vorteile bei der Behebung Ihres Land Rover Motorschaden

Größte Auswahl in ganz Deutschland

Wir vergleichen und bewerten alle auf Kfz-Motoren spezialisierten Händler und Werkstätten aus ganz Deutschland.

  • Deutschlandweit vergleichen und das beste Preis- Leistungsverhältnis finden
  • Deutschlandweit vergleichen und das beste Preis- Leistungsverhältnis finden
  • Spezialisten für bestimmte Motortypen und Automarken

Gefilterte Firmen

Durch das Filterverfahren werden unsere Partner auf Ihre Qualität und Zuverlässigkeit geprüft. Partner mit mangelhafter Leistung werden aussortiert.

  • Langjährige Erfahrung in der Motorüberholung
  • Spezialisten für bestimmte Motortypen und Automarken
  • Durch unser Prüfungsverfahren gefilterte Werkstätten und Partner

bis zu 3 Jahre MSV Garantie-Schutz-Service

Durch den Anbieter besteht eine 1- bis 2- jährige Gewährleistung. Bei Komplikationen können Sie unseren kostenlosen Garantieschutz in Anspruch nehmen.

  • Kostenlose Erstberatung durch einen Partner-Anwalt
  • Kostenlose Erstberatung durch einen öffentlich vereidigten Motorensachverständigen
  • Kostenloser Garantie-Ratgeber mit allen Tipps und Trick im Falle eines Motorschadens
  • Abgabe einer Bewertung, damit der betroffenen Partner überprüft und ggfs. aus unserem Portal entfernt wird, um zukünftige Kunden zu schützen

Mitglied:

Startup Motorschadenvergleich

Gefördert von:

ISB Logo

Land Rover Motorschaden

Inhaltsübersicht

Der Britische Automobil Hersteller Land Rover ist bekannt für seine offroadfähigen Geländewagen und komfortablen SUVs. Die bekanntesten Modelle bilden der Defender, Discovery und Range Rover ab. Während die Fahrzeuge eher für elektrische Defekte bekannt sind, gibt es ebenso des Öfteren einen Land Rover Motorschaden.

Fehler in den Produktpalette der Jaguar Tochtergesellschaft sind keine Seltenheit. Denn in der Vergangenheit gab es des Öfteren Rückrufe aufgrund erheblicher Defekte. Da jedoch in der Regel nicht alle betroffenen Fahrzeuge an dieser Rückrufaktion teilnehmen, werden auch heute noch Modelle mit Produktionsfehlern verkauft.

Land Rover Motorschaden

Jetzt Anfrage stellen

Anzeichen für einen Motorschaden

Um einem wirtschaftlichen Totalschaden durch einen Motorschaden aus dem Weg zu gehen, sollte auf die üblichen Vorreiter für einen Motorschaden geachtet werden.

Bei verschiedensten Land Rover Modellen hat sich der Motorschaden durch die Motorkontrollleuchte und der Wassertemperaturanzeige aufgezeigt. Diese zeigen in dem Fall ein Überhitzen des Motors an und haben oft weitere Schäden als Ursache.

Ebenso ist bei den Modellen oft ein Verlust der Leistung ein Hinweis auf einen Motorschaden. Während hier ebenfalls meist die Motorkontrollleuchte aufleuchtet, kann ebenso ein Schaden vorliegen, sollte dies nicht der Fall sein.

Übermäßige oder blaue Rauchentwicklung kann ebenfalls ein Anzeichen für einen Land Rover Motorschaden sein. Blauer Rauch ist ein Zeichen dafür das sich Öl im Brennraum Ihres Fahrzeuges befindet und dort verbrannt wird. Dies weißt oft auf erhebliche Schäden innerhalb des Motors hin.

Aufgrund des eben erwähnten Verbrennen des Öls, ist auch der Ölverbrauch ein wichtiges Anzeichen. Dieser muss nicht zwingend mit verbrannt werden, sondern kann ebenfalls durch Undichtigkeiten aus dem Motorraum entweichen.

Bei erheblicher Geräuschentwicklung und darauffolgenden abwürgenden Motor, liegt oft ein gerissener Zahnriemen vor. Dies wird meist ebenfalls durch starke Vibrationen begleitet und lässt sich auch nicht ignorieren.

Motorschaden, was nun?

Motorinstandsetzung

Die günstigste Lösung bei Land Rover Problemen stellt meist die Motorinstandsetzung dar. Diese ist aber meist nur bei geringfügigen Schäden sinnvoll. Ein gutes Beispiel für eine Motorinstandsetzung ist das Ersetzen der Zylinderkopfdichtung.

Eine Reparatur kann hier zwischen 5.000€ bis 10.000€ kosten(Habt ihr Preise spezifisch für Land Rover Motoren?).

Austauschmotor

Sollte der Motorschaden die oft eingetretene Motorüberhitzung sein, ist der Austauschmotor in der Regel die kostengünstigere Option.

Bei den Vertragswerkstätten wird eine Preisspanne von 6000€ bis 14000€ angegeben(Preise für Land Rover Motoren?). Der Onlinehandel bietet oft erheblich günstigere Optionen, welche sich jedoch qualitativ nicht so leicht beurteilen lassen.

Dies ist jedoch oft mit Risiken behaftet, weshalb meist eine unabhängige Werkstatt als Mittelweg gewählt wird.

Land Rover mit Motorschaden verkaufen

Durch die hohen Kosten für Austauschmotoren wird ebenfalls oft die Option des Motorschaden Ankaufs gewählt. Die Preisspanne ist hier ausschließlich von Laufleistung und Zustand Ihres Autos abhängig.

Der Motorschaden Ankauf stellt in der Regel bei folgenden Gegebenheiten die bessere Option dar: Wenn Ihr Land Rover bereits lange und intensiv im Gebrauch gewesen ist und wenn Ihr Auto einen geringen Marktwert besitzt.

Häufige Schäden

Ein häufiger Schaden der Dieselmotoren ist ein gerissener Zahnriemen. Der Zahnriemen übernimmt die Synchronisation der Ventile mit den Kolben. Aufgrund dessen hat ein Riss des Riemens erhebliche Ausmaße. Hier kollidieren die Kolben mit den Ventilen und zerstören sich gegenseitig. Zudem können hier ebenfalls der Zylinderkopf und die Zylinderlaufbahnen beschädigt werden, was oft einen kapitalen Motorschaden bedeutet.

Bei Dieselmotoren des Baujahres 1997 – 1998 wird oft von defekten Zylinderkopfdichtungen berichtet. Bei einer defekten Zylinderkopfdichtung schwindet meist die Kompression innerhalb der Zylinder, was zu verminderter Leistung führt. Zudem können in dem Fall Kühlflüssigkeit und Öl in den Brennraum gelangen. Dies kann zu etlichen weiteren Schäden führen kann.

Eines der Land Rover Probleme ist die Überhitzung der Motoren. Während hier einige Ursachen der Grund sein können, führt es in jedem Fall zu kapitalen Schäden. Hier entstehen Schäden an den Bauteilen innerhalb des Brennraums, wie beispielsweise den Kolben und Zylinderlaufbahnen. Der Motor lässt sich nach einem solchen Schaden meist nicht ohne erheblichen Kostenaufwand herrichten.

Kolbenschäden sind ebenfalls keine Seltenheit bei einigen Land Rover Modellen. Hier wird sowohl von durchgebrannten Kolben, sowie Kolbenfressern berichtet. In beiden Fällen stellt sich eine Reparatur schwierig und kostenaufwändig dar.

Sollten Ihnen die Bauteile des Motors unbekannt sein, können Sie mehr über die Funktionsweise eines Motors lesen.

Wie beuge ich Land Rover Probleme vor?

Da oft eine Motorüberhitzung auftritt, sollte bei einer Motortemperatur oberhalb des Betriebsbereichs das Auto abgestellt werden. Ebenso sollte nach langen Hochgeschwindigkeitsfahrten das Auto kalt gefahren werden. Dies bedeutet einige Zeit bei geringen Drehzahlen zu fahren, um den Wind weiterhin die Kühlung übernehmen zu lassen.

Durch die Gefahr eines Zahnriemenrisses, ist es wichtig den Zahnriemen regelmäßig zu wechseln. Es wird empfohlen diesen ab circa 120.000 Kilometer zu wechseln. Sollten die Wartungsintervalle eingehalten werden, stellt dies meist kein Problem dar. Die Werkstätten übernehmen dies in der Regel und prüfen ebenso weitere Anzeichen für Schäden.

Weitere Schäden lassen sich lediglich durch den ordnungsmäßigen Betrieb vorbeugen. Dies bedeutet dass Sie Ihren Land Rover immer warm fahren sollten. Bevor der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat, sollte er also weder zu hochgedreht noch untertourig bewegt werden.

Jetzt das beste Angebot finden!

Austauschmotor
Hier motor instandsetzen

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

Unser Wettbewerbsprinzip
Durch das Konkurrieren der besten Anbieter erhalten Sie top Motorschaden-Angebote. Sie sparen am Preis, nicht aber an der Qualität .
Unser Versprechen
Durch unser internes Prüfverfahren und die Bewertungen der Kunden werden die Leistungen der Werkstätte auf den Prüfstand gestellt. Unser Vergleichsportal ist ein selbstreinigendes System in dem schlechte Anbieter durch negative Bewertungen aussortiert werden.
Unternehmensleitbild
MotorschadenVergleich.de steht für Transparenz, qualitativen Wettbewerb und das wahrscheinlich beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Motoreninstandsetzung und Austauschmotoren.
Voriger
Nächster

Das sagen unsere Nutzer...

Unser Motorratgeber

Wenn Sie weitere Fragen haben, schauen Sie in unserem Motor Ratgeber vorbei:

Motorkennbuchstaben

Durch die ausgewählte Automarke und der Motorkennzahl, finden Sie den passenden Austauschmotor. Viele Motoren werden auch in unterschiedlichen Fahrzeugen verwendet . Von daher ist die Suche anhand der Motornummer des Motors am sinnvollsten. 

Wo finde ich den Motorcode?

Die Motorkennzahl befindet sich auf dem Zylinderkopf oder der Zahnriemenabdeckung. Häufig ist der Motorcode auch am Übergang zum Getriebe zu finden. Bei den neueren Modellen ist die Motornummer nicht mehr in den Zulassungspapieren vermerkt.

Wie sehen Motornummern aus?

Es gibt mehrere Kombinationen für die Motorkennzahlen. Sie kann unterschiedlich viele Ziffern enthalten und kann sowohl nur aus Ziffern, als auch aus Ziffern und Buchstaben bestehen.