BMW N47 Motorschaden

Austauschmotor, Motorinstandsetzung oder Fahrzeugverkauf
BMW Motorschaden

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 1100 Bewertungen

Über 1100 Bewertungen

Ekomi Bewertung Siegel
4,8 ★
Facebook Logo Bewertung
5 ★
Google Bewertung
4,9★

Grundlegendes zum BMW N47 Motorschaden

Table of Contents

Der N47 Motor ist bekannt für auftretende Motorschäden. Dieser wurde seit 2007 in einigen Modellen des bayrischen Automobil Herstellers verbaut. Hierbei handelt es sich um einen turboaufgeladenen Reihenvierzylinder als Dieselmotor. Der Motor hat sich seit seiner Erscheinung als anfällig gezeigt und ist hauptverantwortlich für die berüchtigten Steuerkettenschäden bei BMW-Fahrzeugen.

Im Folgenden wird näher auf die BMW N47 Steuerkette und weitere Probleme des Motors eingegangen.

BMW N47 Motorschaden

BMW Motor N47D16 & N47D20

Jetzt das beste Angebot finden!

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Motorschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Anzeichen für einen Motorschaden beim N47 Motor

Eine nicht ordnungsgemäß gespannte Steuerkette leitet den N47 Schaden meist ein. In diesem Fall ist der Motorschaden noch nicht eingetreten, könnte sich jedoch jeden Moment in einen kapitalen Motorschaden ändern. Das Hauptanzeichen ist hier meist ein Rasseln aus dem Motorraum. Während dies vor allem im Kaltstart zu bemerken ist, lässt es wenn der Motor warm ist meist nach.

Die Steuerkette könnte gelängt sein, wenn zusätzlich die Motorkontrollleuchte aufleuchtet. Dies macht einen kommenden Motorschaden wahrscheinlicher, da die Kette im gelängten Zustand schnell herunterspringen kann. Dieser Fall stellt dann das gleiche Schadensbild wie eine gerissenen Steuerkette dar.

Ist die Kette erstmal gerissen oder heruntergesprungen, ist der Schaden verheerend. Der Motor sollte hier unverzüglich abgestellt werden, da sich der Motorschaden über die gefahrene Distanz erweitert. Derartige Schäden sind keine Neuheit bei BMW Motoren, der N47 Motor ist hiervon jedoch am häufigsten betroffen.

Nicht zuletzt sollte aber auch bei dem N47 Motor auf die üblichen Anzeichen für Motorschäden geachtet werden. Bei Dieselfahrzeugen zeigt sich da vor allem der Ölverbrauch als wichtiges Indiz. Dieser sollte bei 0,5 Liter auf 1000 Kilometer liegen und bei einem Anstieg auf 2 Liter auf 1000 Kilometer ist ein Motorschaden oft bereist eingetreten. Jeder Wert der stark über der 1Liter Grenze liegt, sollte bereits besorgniserregend sein.

Zudem ist noch auf weitere Geräusche aus dem Motorraum zu achten. Ein Klopfen oder Schlagen sind hier ein wichtiges Indiz. Während meist der Motor „klopft“, also sich das Gemisch zu früh entzündet, können auch viele weitere Schäden der Grund sein. Sollte der Motor Klopfen wird dies bei einem Dieselmotor meist durch ein Ruß Auswurf aus dem Auspuff begleitet.

bmw n47 motor probleme

Die BMW N47 Steuerkette

Die N47-Motorenfamilie (N47D16N47D20) ist anfällig für übermäßigen Steuerkettenverschleiß und vorzeitigen Ausfall, die Steuerkette damit der Hauptverursacher von Motorschäden bei diesem Motor. Die Steuerkette übernimmt im Motor die Synchronisation der Ventile mit der Kurbelwelle. Sollten Sie nicht mit dem Aufbau vertraut sein könne sei mehr über die Funktionsweise eines Motors lesen. Die Steuerkette muss durchgehend gespannt werden, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Die Spannvorrichtung ist jedoch ein Verschleißteil und kann so Schäden verursachen. Bei BMW sind diese Spanner oft von erhöhtem Verschleiß geprägt, was den Steuerkettenschaden oft herbeiführt. Zudem kann sich die Steuerkette über die Zeit Längen, was auch bei BMW oft der Fall ist. Bei hoher Laufzeit des Motors und nicht ausreichender Wartung, kann diese dann über- oder sogar herunterspringen.

Beim Überspringen der Kette, kollidieren die Kolben mit den geöffneten Ventilen und verursachen oft einen kapitalen Motorschaden. In dem Fall sind einige Bauteile innerhalb des Motors beschädigt und müssen ausgetauscht werden, bevor der dieser wieder gestartet werden kann.

Einige Autos gaben an bei 30.000 Kilometer, 55.000 Kilometer und andere bei über 150.000 Kilometer einen BMW N47 Motorschaden zu erleiden. Dies zeigt, dass der Kilometerstand keine Rolle spielt, ebenso wenig wie der Fahrstil. 98% der Ketten reißen beim Starten des Motors.

Was bedeutet das?

Es bedeutet, dass das Anlassen des Motors die größte Anstrengung für eine Steuerkette ist, denn das Reißen einer Kette während der Fahrt auf der Autobahn ist eher selten!

Weitere Probleme des N47 Motors

Die weiteren Probleme des N47 Motors bestehen aus den üblichen Anfälligkeiten eines Dieselmotors. So kann eine gerissene Kopfdichtung oder ein Haarriss im Zylinderkopf für einen Öl und Kühlflüssigkeitsmangel sorgen.

Bei fehlendem Öl reiben die Bauteile im Motor aufeinander und zerstören sich dadurch. Da hier meist auch Öl mit verbrannt wird, werden zudem die Kolben und auch der Turbolader thermisch belastet. Diese Belastung kann dann durch ein durchbrennen des Kolbens oder einem zerstörten Turbolader führen, was ebenfalls einen Motorschaden bedeutet.

Das Fehlen der Kühlflüssigkeit hat eine Überhitzung zur Folge und führt so zur Verformung der metallischen Bauteile. Durch eine Kettenreaktion können die verformten Teile dann noch andere in den Materialtod ziehen.

Motorschaden BMW N47, was jetzt?

Motorinstandsetzung N47

Die Motorinstandsetzung stellt die günstigste Lösung bei einem Motorschaden dar. Dies ist meist jedoch nur bei geringfügigen Schäden sinnvoll. Sollte Sie beispielsweise nur eine defekte Zylinderkopfdichtung vorfinden, ist die Motorinstandsetzung die kostengünstigste Option

Eine Reparatur kann hier zwischen 2.500€ bis 8.900€ kosten.

N47 Austauschmotor

Sollte der eingetretene Motorschaden der übliche Steuerkettenschaden sein, ist die Diagnose meist eindeutig. Eine Motorinstandsetzung ist keine Option und der Austauschmotor wird ist der nächste Anlaufpunkt.

Bei den Vertragswerkstätten wird eine Preisspanne von 3.500€ bis 14.000€ angegeben. Über den Onlinehandel lassen sich hier erheblich geringere Preise auffinden, diese sind jedoch meist qualitativ nicht so leicht beurteilen.

Aufgrund dessen ist die Wahl dieser Option mit Risiken behaftet und es wird oft ein Mittelweg gewählt. Dieser besteht darin sich ein Angebot aus einer unabhängigen Werkstatt einzuholen.

BMW mit Motorschaden verkaufen

Wie an den Kosten der Austauschmotoren zu erkennen, sieht auch ein Motorschaden Ankauf auf den ersten Blick attraktiv aus. Die Preisspanne ist hier ausschließlich von Laufleistung und Zustand Ihres Autos abhängig.

Die Option des Motorschaden Ankaufs wird besonders oft bei Fahrzeugen mit N47 Motoren gewählt.

Die wichtigsten Vorteile von MotorschadenVergleich.de

Kostenlos & Unverbindlich

Sie erhalten kostenlose Angebote. Sie können in Ruhe abwägen und sich für eine Werkstatt entscheiden.

Professionalität & Komfort

Wir arbeiten mit einem deutschlandweiten Netzwerk bestehend aus geprüften und erfahrenen Händlern und Werkstätten, die den Markt kennen und faire Preise bieten.

Zeit sparen

Sie finden schnell und einfach die beste Lösung für Ihren Motorschaden.

Die wichtigsten Vorteile von MotorschadenVergleich.de

Kostenlos & Unverbindlich

Sie erhalten kostenlose Angebote. Sie können in Ruhe abwägen und sich für eine Werkstatt entscheiden.

Professionalität & Komfort

Wir arbeiten mit einem deutschlandweiten Netzwerk bestehend aus geprüften und erfahrenen Händlern und Werkstätten, die den Markt kennen und faire Preise bieten.

Zeit sparen

Sie finden schnell und einfach die beste Lösung für Ihren Motorschaden.

Liegt es am Ölwechsel?

Ein Ölexperte sagte, dass es keinen einzigen Bericht über einen Bruch der Steuerkette bei N47 gegeben habe, dies sei ein kompletter Mythos, der von BBC Watchdog angeheizt worden sei. Die Probleme sind auf zwei Hauptfaktoren zurückzuführen. Die langen „offiziellen“ BMW-Wartungsintervalle.

Diese wurden eingeführt, um den Flottenmarkt bei Laune zu halten, der Autos mit einem Alter von 3-4 Jahren und einer Laufleistung von 60.000 km loswird. Wenn in dieser Zeit nur 1 oder 2 Ölwechsel durchgeführt werden, dann werden die Wartungskosten stark reduziert.

Allerdings hat Öl, das 15.000-18.000 km gefahren ist, eine schreckliche Verschlechterung erfahren, und seine Schmiereigenschaften sind so gut wie hinüberWenn man 4 oder 5 Jahre vorspult, wird diese BMW N47 Steuerkette am Ende gedehntüberspringt ein Glied, und der Motor kann hier schon einen Schaden erleiden. Auch wenn Sie den Motor keine Möglichkeit zum Kühlen geben, ist dieser für einen Schaden anfällig. (besonders bei Dieselmotoren).

Nach einer langen Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fahren Sie in die Tankstelle und schalten den Motor sofort ab. Das Öl, das sich um die Lager des Turboladers herum befindet, hört auf, sich zu bewegen und setzt sich fest.

Der Turbolader hat eine hohe Temperatur, und dieses Öl wird im Grunde gekocht. Ein Teil davon verwandelt sich in festen Kohlenstoff. Irgendwann lösen sich diese Kohlenstoffklumpen und bewegen sich um den Motor herum. Man kann in dem Fall nur hoffen, dass sie in der Ölwanne landen. Sie neigen jedoch auch dazu, in kleinen Rohren/Düsen stecken zu bleiben – wie z.B. in denen, die das Öl auf die Steuerkette sprühen, um sie geschmiert zu halten. Diese verstopfen, sodass sich kein Öl auf der Steuerkette niederschlägt, der Motor ist hier wieder gefährdet. Dass ein N47 Motor bei hervorragendem Service ausfällt, ist mehr als Selten.

Wir empfehlen denjenigen, die einen BMW mit dem N47 Motor haben, ihn alle 8.000 Kilometer zu warten, denn Ketten brauchen frisches Öl, um gesund zu bleiben, und das gilt auch für die Turbolader.

Leasingfirmen vermieten Autos auf der Grundlage von kostenlosen Verträgen mit einer Laufzeit von normalerweise 3 Jahren und einer Laufleistung von 40.000 Kilometern. Sie lassen das Auto jedes Jahr warten und geben es am Ende des Zeitraums mit einem Kilometerstand von höchstens 40.000 Kilometern zurück, oder Sie zahlen eine Gebühr für jeden zurückgelegten Kilometer.

Skrupellose Einzelpersonen oder Firmen legen so viele Meilen zurück, wie sie wollen, und geben das Fahrzeug vor der Rückgabe einfach mit einem vollständig abgestempelten Servicebuch ab.

Ausgedehnte Ölwechsel sind ein Verkaufsargument und sollten mit einer großen Prise Salz genommen werden. Moderne Motoren unterscheiden sich eigentlich nicht viel von denen vor 100 Jahren, und eine gute Schmierung ist heute genauso wichtig wie damals„.

Wie beuge ich einen Motorschaden vor?

BMW N47 Motorschaden

Da das Steuerketteproblem hier in den meisten Fällen den Schaden verursacht, empfiehlt sich eine Überprüfung dieser bei der nächsten Inspektion. Es ist zudem wichtig nicht nur die Kette, sondern zudem auch die Kettenspanner näher zu betrachten. Die regelmäßige Wartung ist unerlässlich, um einen Steuerkettenschaden vorzubeugen.

Zudem sollten auch die Kettenräder überprüft werden, da diese bei einigen Motoren zu scharf sind und dadurch die Abnutzung der Kette erhöhen. Sollten Sie lediglich die Kette wechseln, könnten die Kettenräder auch diese wiederum durch erhöhten Verschleiß beschädigen und einen Motorschaden herbeiführen.

Weitere Schäden lassen sich lediglich durch den ordnungsmäßigen Betrieb vorbeugen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Auto stets warm, sowie kalt fahren. Bevor der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat, sollte er also weder zu hochgedreht noch untertourig bewegt werden.

Modelle mit BMW N47 Motor

  • 114d (F20) 95 PS
  • 116d (E81/E87, F20) 116 PS
  • 316d (E90/E91, F30/F31) 116 PS
  • X1 sdrive 16d (BMW E84) 116 PS
  • 118d (E81/E82/E87/E88) 143 PS
  • 318d (E90/E91) 143 PS
  • 118d (F20) 143 PS
  • 218d (F22) 143 PS
  • 318d (E90/E91, F30/F31) 143 PS
  • 418d (F36) 143 PS
  • X1 18d (E84) 143 PS
  • Mini Cooper SD (Coutryman R60) 143 PS
  • X3 1.8d (E83) 143 PS
  • X3 sDrive 18d (F25) 143 PS
  • 518d (F10) 143 PS
  • 320d Fleet Edition (E90/E91) 163 PS
  • 520d Fleet Edition (E60/E61) 163 PS
  • 320d EfficientDynamics Edition (E90/E91) 163 PS
  • 320d Fleet Edition (E90/E91) 163 PS
  • X1 sDrive20d EfficientDynamics Edition (E84) 163 PS

  • 120d (E81/E82/E87/E88) 177 PS
  • 320d (E90/E91/E92/E93) 177 PS
  • 520d (E60/E61) 177 PS
  • X1 20d (E84) 177 PS
  • X3 2.0d (E83) 177 PS

 

 

  • 120d (F20/F21) 184 PS
  • 320d (E90/E91/E92/E93) 184 PS
  • 320d (F30)/(F31) 184 PS
  • 420d (F33) 184 PS
  • 520d (F10/F11) 184 PS
  • 520d GT (F07) 184 PS
  • X3 xDrive 20d (F25) 184 PS
  • X1 xDrive 20d (E84) 184 PS
  • 123d (E81/E82/E87/E88) 204 PS
  • X1 xDrive 23d (E84) 204 PS

 

  • 125d (F20/F21) 218 PS
  • 225d (F22) 218 PS
  • 325d (F30/F31/F34) 218 PS
  • 425d (F32/F33) 218 PS
  • 525d (F10/F11) 218 PS
  • X1 xDrive 25d (E84) 218 PS
  • X5 xDrive 25d (F15) 218 PS

Hohe Laufleistung N47

Wenn Sie sich um Ihren N47 Motor kümmern, wird er, wie jeder andere Motor auch, weiterlaufen. Sie sollten also das Motoröl und die Luft-, Öl- und Kraftstofffilter mit guten OEM-Produkten wechseln, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, und Ihr N47 Motor wird 750.000 Kilometer und mehr erreichen