Lichtmaschine defekt

Ein Überblick über die Lichtmaschine defekt Symptome, Infos & Kosten

Inhaltsverzeichnis

Jetzt Anfrage stellen
und die besten Angebote für Ihre Lichtmaschine Reparatur erhalten!

Jedes Auto besitzt eine Lichtmaschine, welche Strom aus der Betrieb des Motors erzeugt. Diese werden dann an alle elektrischen Verbraucher im Auto weitergeleitet. Die LiMa, also kurz für Lichtmaschine, spielt somit eine zentrale Rolle in modernen Autos. Während damals nur das Licht am Auto elektrisch betrieben werden musste, besitzen moderne Autos eine Vielzahl an Stromverbrauchern. Aufgrund dessen stellt es ein großes Problem dar wenn die Lichtmaschine defekt ist. Während die Lichtmaschine zwar nicht als Verschleißteil gilt, sind Defekte dieser keine Seltenheit.

Im Folgenden werden die Aufgaben der Lichtmaschine, sowie Probleme und die Lichtmaschine defekt Symptome erläutert. Weiterhin werden noch typische Reparaturen sowie die damit verbundenen Kosten erläutert.

Lichtmaschine defekt

Merkmale einiger unser Partnerwerkstätten:

Über 950 Bewertungen

DEKRA geprüft
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
TÜV geprüft
Gütesiegel für Kundenzufriedenheit

Über 950 Bewertungen

4,8 ★★★★★
5 ★★★★★
5 ★★★★★

Aufgaben und Funktion der Lichtmaschine

Wie eben erwähnt hat die Lichtmaschine heutzutage mehr Aufgaben als je zuvor. Es handelt sich in der Regel um einen Drehstromgenerator, welcher Strom während der Fahrt produziert. Die größten Verbraucher dieses Stroms sind die Lüftung und die Heckscheibenheizung. Zudem benötigt aber auch das Steuergerät Strom, um sämtliche Abläufe des Fahrzeuges zu steuern. Während hier die Batterie genutzt wird, darf diese sich nicht während der Fahrt leeren. Aufgrund dessen übernimmt die Lichtmaschine zusätzlich das Aufladen der Batterie.

Die Batterie bildet hiermit sozusagen das Back-up der Lichtmaschine und entlädt sich sobald der Verbrennungsmotor ausgeschaltet ist, da dieser über die Lichtmaschine die Batterie lädt. Ein Beispiel ist hier wenn die Standheizung für Kurzstrecken genutzt wird oder das Standlicht bei stehendem Auto eingeschaltet ist. Sollte hier die Batterie komplett entladen werden ist auch das Starten des Motors nicht mehr möglich.

Die Lichtmaschine funktioniert so dass sie die Drehbewegung der Kurbelwelle des Verbrenners in elektrische Energie umwandelt. Die Übertragung der Drehbewegung geschieht hier in der Regel über einen Keilriemen oder Keilrippenriemen, welcher über die Riemenscheibe mit der Lichtmaschine verbunden ist.

Da diese Verbindung natürlich Leistung vom Motor abverlangt, gehen hier etwa 5 PS des Motors verloren, welche zum Antrieb der Lichtmaschine genutzt werden. Aufgrund dessen sind moderne Lichtmaschinen oft bedarfsgesteuert, diese schalten sich also immer dazu, wenn ein Laden der Batterie nötig ist oder ein anderer Verbraucher Strom benötigt. So wird beispielsweise in Phasen der Beschleunigung die Lichtmaschine nicht betrieben, um so keine Leistung zu verlieren, jedoch im Teillastbetrieb oder beim Bergab fahren wieder zugeschaltet.

Probleme wenn die Lichtmaschine defekt ist

Prinzipiell ist die Lichtmaschine wartungsfrei und gilt nicht als Verschleißteil. Was passiert wenn die Lichtmaschine kaputt ist? Sollte die Lichtmaschine defekt sein, kann dies eine Reihe an Problemen mit sich führen, aufgrund der umfangreichen Aufgaben dieser. Das größte Problem ist hier dass die Batterie nicht mehr geladen wird und so auch ein erneutes Starten des Motors nicht mehr möglich sein wird. Außerdem geht der Motor aus wenn die Batterie sich vollständig entleert hat, da das Motorsteuergerät und die Benzinpumpe den Strom für den Betrieb benötigen.

Die Gründe dafür dass die Lichtmaschine defekt ist, können hier vielseitig sein. Ein Beispiel sind die Kohlebürsten des Lichtmaschienenreglers, welche verschlissen sein könnten. Hier sind die Lichtmaschine defekt Symptome oft eine aufleuchtende Ladekontrollleuchte auf und das ausbleibende Laden der Batterie. Weiterhin kann auch der Lichtmaschinenregler defekt sein, wodurch die Batterie durch Überladung heiß wird und die Ladekontrollleuchte ebenfalls aufleuchtet. Meist wird diese in Verbindung mit einer höheren Drehzahl heller.

Wenn Defekte an den Kabelverbindungen vorliegen, wird die Ladespannung nicht erreicht, wodurch die Batterien nicht mehr ausreichend geladen wird. Sollte der Keilriemen zu wenig Spannung besitzen, rutscht dieser oft durch und es entsteht ein Quietschen aus dem Bereich des Riementriebs. Hier leuchtet ebenfalls oft die Ladekontrollleuchte auf, da die Lichtmaschinen nicht richtig betrieben wird. Dies sind weitere Lichtmaschine defekt Symptome, auf welche zu achten ist. Dies ist ebenfalls der Fall wenn die Wicklung der Lichtmaschine defekt ist. Hier wird die Batterie ebenfalls nicht geladen und kann so einige Probleme verursachen.

Kann man ein Auto überbrücken wenn die Lichtmaschine defekt ist? Starthilfe bringt hier auch nichts, da das Auto nach dem Anspringen weiterhin Strom beziehen muss, was jedoch aufgrund des fehlenden Generierens an Strom durch die Lichtmaschine nicht möglich ist.

Kann man mit einer defekten Lichtmaschine fahren? Sollte die Lichtmaschine defekt sein, wird die benötigte Energie aus der Batterie bezogen, wodurch Sie erstmal weiterfahren können. Sobald sich die Batterie jedoch entleert hat, bleibt das Auto stehen und es lässt sich auch nicht erneut starten. Hier hilft nur noch eine Reparatur oder ein Austausch der Lichtmaschine

Reparatur

Eine Reparatur wenn die Lichtmaschine defekt ist kann unterschiedlich aussehen. Häufig muss hier die Lichtmaschine ausgetauscht oder der Riementrieb erneuert werden. Sollte dies keine Abhilfe schaffen, ist es oft nötig die Leitungen und Anschlüsse zu überprüfen und gegebenenfalls zu ersetzen. In Einzelfällen schafft auch das Erneuern der Bürsten oder der Regler Abhilfe, ohne die gesamte Lichtmaschine zu ersetzen.

Lichtmaschine defekt Kosten

Die Kosten für die Reparatur wenn Ihre Lichtmaschine defekt ist, können hier abhängig von Ihrem Modell unterschiedlich ausfallen. Ebenso sind die Kosten auch von den Lichtmaschine defekt Symptome abhängig. Kleinere Reparaturen fallen oft in eine Preisspanne von 30€ bis 50€. Eine neue Lichtmaschine hingegen schlägt meist mit 150€ bis 400€ zu Buche. Hier wird empfohlen dass bei älteren Fahrzeugen eine gebrauchte Lichtmaschine eingekauft wird, um hier ein möglichst preiswerte Reparatur durchzuführen. Diese LiMa können meist mit einem Preis mit 50€ betitelt werden. Bei Leistungsstarken oder wassergekühlten Lichtmaschinen können die Preise bis auf etwa 700€ steigen.

Jedoch muss auch die Arbeitszeit mit einkalkuliert werden, welche in einen Bereich von 50€ bis 300€ fallen kann. Bei komplexen Motoren können jedoch auch diese Kosten, wenn die Lichtmaschine defekt ist, in die Höhe schnellen. Wichtig ist bei der Reparatur beziehungsweise dem Austausch der Lichtmaschine zu beachten, ob alle benötigten Teile zusätzlich erworben werden müssen oder bereits im Preis inbegriffen sind.

Lichtmaschine prüfen

Wie kann man feststellen ob die Lichtmaschine defekt ist? Um zu prüfen ob die Lichtmaschine defekt ist, lässt sich diese mit einem Multimeter zu überprüfen. Hier kann leicht die Ladespannung der Lichtmaschine geprüft werden. Sollte die Spannung bei laufendem Motor nicht auf die vorgegebenen Werte ansteigen, liegt in der Regel ein Defekt vor. Ein Indiz für einen Defekt in der Verkabelung stellt der Fall dar, wenn sich eine deutliche Differenz an den Kontakten der Lichtmaschine einstellt.

Weiterhin könnte der Grund dafür wenn die Lichtmaschine defekt ist sein, dass ein Schaden am Lichtmaschinenregler vorliegt. Hier steigt die Spannung bei 4000 U/min über den im Leerlauf gemessenen Wert an. In diesem Fall sollte das Auto dringend in der Werkstatt vorgeführt werden, da hier die Batterie überhitzen und die Elektronik einen Schaden nehmen kann.

Da jedoch nicht nur die Lichtmaschine defekt sein kann, sollte auch der Riementrieb untersucht werden. Am wichtigsten ist hier die Spannung und der Freilauf dessen. Die Spannung ist wichtig um die ordnungsgemäße Kraftübertragung auf die Lichtmaschinen zu gewährleisten und so die nötige Leistung hier zu generieren. Der Freilauf hingegen entkoppelt den Riementrieb von der Kurbelwelle, um so die Antriebskraft nur in Drehrichtung zu übertragen und einen leisen und ruhigen Riementrieb zu gewährleisten.

Wann muss eine Lichtmaschine ausgetauscht werden? Die Lichtmaschine sollte ausgetauscht werden, wenn der Motor nicht mehr ordnungsgemäß startet und ein mechanischer Defekt ausgeschlossen werden kann. Hier ist in der Regel die Lichtmaschine defekt und sollte möglichst zeitnah getauscht werden. Weiterhin kann auch eine sich entleerende Batterie ein Anzeichen dafür sein, dass Sie die Lichtmaschine tauschen lassen sollten. Lichtmaschine defekt Geräusche lassen sich ebenfalls oft erkennen und sollten ein Grund für den nächsten Werkstattbesuch sein.

Motorschaden, was jetzt?

Bei einem Motorschaden stehen Sie vor folgenden drei Möglichkeiten: der Einbau eines Austauschmotors, der Motorinstandsetzung und der des Fahrzeugverkaufs. Im weiteren Verlauf werden Ihnen die Kosten der jeweiligen Optionen aufgelistet und erklärt.

Kosten der Motorinstandsetzung

Kosten der Motorinstand-setzung

Da ein Motor nur durch das Zusammenspiel vieler Bauteile funktioniert, kann es bei einem Motorschaden zu einer Kettenreaktion kommen und damit umso höhere Kosten verursachen. Dies bedeutet für den Fahrer das sich über die Zeit noch weitere Schäden entwickeln werden, sollte der zu Beginn entstandene Schaden nicht behoben werden. In diesem Artikel finden Sie genauere Infos über die Funktionsweise eines Motors. Aufgrund der potentiellen weiteren Schäden ist es oft nur sinnvoll, eine Reparatur durchzuführen, wenn es sich um kleinere Schäden handelt, also wenn der Motor trotz des Schadens unter etwas verringerter Leistung läuft, (beispielsweise defekter Turbo/Kompressor) oder ihr Fahrzeug einen hohen Marktwert besitzt.

Sollte Ihr Auto keinen hohen Marktwert besitzen, wird sich die Reparatur kaum rentieren, da Sie im Schnitt mit einer Preisspanne von 2000€-6000€ rechnen müssen.

Kosten eines Austauschmotors

Wenn Sie ein zuverlässiges Auto fahren, bei dem kürzlich die wichtigsten Verschleißteile ersetzt worden sind, oder eines, das ein hohen Marktwert besitzt, stellt die Option eines Austauschmotors meist die kostengünstigste Lösung dar. Das bedeutet, dass ihr Auto einen komplett neuen oder leicht gebrauchten Motor eingesetzt bekommt. Da Sie aber um diesen selbstständig einzubauen sowohl weitreichende Kenntnisse, sowie Unmengen an Spezialwerkzeug benötigen, stellt dies oft keine realistische Option dar.

Aufgrund der Komplexität des Einbaus wird aber auch der Besuch in der Werkstatt zum Austauschen des Motors ein teures Vergnügen. So können sie für ein Austauschmotor inklusive des Einbaus mit 2000€-6000€ rechnen.

Preise beim Fahrzeug-Verkauf

Ihr Auto zu verkaufen stellt oft die Notlösung dar, wenn Sie bei einem kapitalen Motorschaden die Kosten möglichst gering halten möchten. Der Fahrzeugverkauf ist am sinnvollsten, wenn ihr Auto nur noch einen geringen Marktwert besitzt und bereits lange, beziehungsweise intensiv in Gebrauch war. Zusätzlich haben Sie natürlich einen Vorteil, sollte es sich bei ihrem Auto um ein seltenes Modell oder einen Oldtimer handeln.

Die Motorschaden Ankäufe richten sich dann für ein Durchschnittliches Auto nach einer Preisspanne von 500€-7000€ (Achtung: Hier wird von einem gebrauchten Fahrzeug ausgegangen!) 

Jetzt das beste Angebot finden!

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden.

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld.

1. Anfrage stellen

Beantworten Sie uns wenige kurze Fragen zu Ihrem Getriebeschaden

2. Angebote vergleichen

Wir vergleichen über 200 Anbieter. Sie erhalten kostenlos und unverbindlich die besten Angebote, die Sie in Ruhe vergleichen können.

3. Bestes Angebot auswählen

Wählen Sie das beste Angebot und sparen Sie Zeit und Geld

Einige unserer Partnerwerkstätten...

Geld in der Brieftasche

Das sagen unsere Nutzer...

Weitere Fragen?

Stelle uns deine Frage: