BMW motor kaufen
MotorschadenVergleich

MotorschadenVergleich

BMW N47 Motor – Ein Erfolg

Der BMW N47 Motor ist eine leistungsfähige Kraftmaschine der 3er Baureihe und bietet in der Praxis hervorragende Zahlen.  

Der N47-Motor debütierte im März 2007 in den überarbeiteten 1er BMW E87 und E81 und war in den 1er BMW E82 und E88 erhältlich, die später im selben Jahr eingeführt wurden.

Bei dem Motor handelt es sich um einen Vierzylinder-Common-Rail-Dieselmotor, der gegenüber seinem Vorgänger, dem M47, zahlreiche Verbesserungen aufweist. Im Jahr 2014 wurde er jedoch durch den B47-Motor ersetzt.

Wenn Sie gerade ein Auto mit dem N47-Motor gekauft haben, lassen Sie sich nicht sofort vertrösten! Oder schauen Sie sich ein Auto mit dem N47-Motor an und sind hier, um etwas zu recherchieren? Was ich Ihnen sagen werde, ist: Überprüfen Sie die Wartungshistorie des Autos, überprüfen Sie, ob das Öl gewartet wurde!

Hören Sie auch gut zu, schauen Sie, ob Sie ein klapperndes Geräusch von der Rückseite des Motors hören können. (Sehen Sie sich das Auto an einem kalten Morgen an, und achten Sie auf das Klappergeräusch).

N47 Motor und die Steuerkette

Die N47-Motorenfamilie (N47D16N47D20) ist anfällig für übermäßigen Steuerkettenverschleiß und vorzeitigen Ausfall. Aber liegt das Problem an der Steuerkette oder liegt das Problem an den von BMW empfohlenen Wartungsintervallen?

Da viele BMW-Fahrzeuge an Vertriebsspezialisten für solch große Unternehmen vermietet werden, wurden viele dieser Fahrzeuge nicht rechtzeitig gewartet, wobei die Fahrzeuge vor einer Wartung mehr als 20 km zurückgelegt haben.
Dies wirft die Frage auf, ob es externe Faktoren gibt, die zu einem vorzeitigen Ausfall der Ketten beitragen, wie z.B. häufigere Öl-/Filterwechsel?

Denjenigen, die von diesem Problem wissen, ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass diese „Kettenrisse“ in Autos bei der Suche unterschiedliche Laufleistungen haben?

Einige Autos gaben an, 30t Kilometer, 55t Kilometer und andere über 150t Kilometer zu haben. Dies zeigt, dass der Kilometerstand keine Rolle spielt, ebenso wenig wie der Fahrstil. 98% der Ketten reißen beim Starten des Motors, was bedeutet das?

Es bedeutet, dass das Anlassen des Motors die größte Anstrengung für eine Steuerkette ist, denn das Reißen einer Kette während der Fahrt auf der Autobahn ist eher selten!

Liegt es am Ölwechsel?

Ein Ölexperte sagte, dass es keinen einzigen Bericht über einen Bruch der Steuerkette bei N47 gegeben habe, dies sei ein kompletter Mythos, der von BBC Watchdog angeheizt worden sei. Die Probleme sind auf zwei Hauptfaktoren zurückzuführen. Die langen „offiziellen“ BMW-Wartungsintervalle.

Diese wurden eingeführt, um den Flottenmarkt bei Laune zu halten, der Autos mit einem Alter von 3-4 Jahren und einer Laufleistung von 60 km loswird. Wenn in dieser Zeit nur 1 oder 2 Ölwechsel durchgeführt werden, dann werden die Wartungskosten stark reduziert.

Allerdings hat Öl, das 15-18 km gefahren ist, eine schreckliche Verschlechterung erfahren, und seine Schmiereigenschaften sind so gut wie hinüber. Wenn man 4 oder 5 Jahre vorspult, werden diese Steuerketten am Ende gedehnt, überspringen ein Glied, und der Motor bekommt eine Gänsehaut. Auch Leute, die den Turbo nicht kühlen (besonders bei Dieselmotoren).

Nach einer langen Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fahren Sie in die Tankstelle und schalten den Motor sofort ab. Das Öl, das sich um die Lager des Turboladers herum befindet, hört auf, sich zu bewegen und sitzt dort.
Der Turbolader hat eine hohe Temperatur, und dieses Öl wird im Grunde gekocht. Ein Teil davon verwandelt sich in festen Kohlenstoff. Irgendwann lösen sich diese Kohlenstoffklumpen und bewegen sich um den Motor herum. Man HOFFT, dass sie in der Ölwanne landen. Sie neigen jedoch auch dazu, in wirklich kleinen Rohren/Düsen stecken zu bleiben – wie z.B. in denen, die das Öl auf die Steuerkette sprühen, um sie geschmiert zu halten. Diese verstopfen, kein Öl auf der Steuerkette, der Motor schluckt wieder. Ich habe noch nie gesehen, dass ein N47-Motor ausfällt, und das bei hervorragendem Service.

Wir empfehlen denjenigen, die einen BMW mit dem N47-Motor haben, ihn alle 8.000 Kilometer zu warten, denn Ketten brauchen frisches Öl, um gesund zu bleiben, und das gilt auch für Turbos.

Leasingfirmen vermieten Autos auf der Grundlage von kostenlosen Verträgen mit einer Laufzeit von normalerweise 3 Jahren und einer Laufleistung von 40 Tausend Kilometern. Sie lassen das Auto jedes Jahr warten und geben es am Ende des Zeitraums mit einem Kilometerstand von höchstens 40 Tausend Kilometern zurück, oder Sie zahlen eine Gebühr für jeden zurückgelegten Kilometer.

Skrupellose Einzelpersonen oder Firmen legen so viele Meilen zurück, wie sie wollen, und stempeln das Fahrzeug vor der Rückgabe einfach mit einem vollständig abgestempelten Servicebuch ab.

„Ausgedehnte Ölwechsel sind ein Verkaufsargument und sollten mit einer großen Prise Salz genommen werden. Moderne Motoren unterscheiden sich eigentlich nicht viel von denen vor 100 Jahren, und eine gute Schmierung ist heute genauso wichtig wie damals“.

Hohe Laufleistung N47

Wenn Sie sich um Ihren n47-Motor kümmern, wird er, wie jeder andere Motor auch, weiterlaufen. Wenn Sie also das Motoröl und die Luft-, Öl- und Kraftstofffilter mit guten OEM-Produkten wechseln, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, und Ihr n47-Motor wird 750.000 Kilometer und mehr erreichen.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print
Share on email
BMW X5 Motorschaden

BMW 316i

BMW 316i Motorschaden Einige BMW Modelle sind bekannt für Ihren Hang zu Motorschäden. Der E46 BMW 316i ist einer dieser Modelle, welcher immer öfter mit

Weiterlesen »
Chat öffnen
💬 Haben Sie eine Frage?
Support MotorschadenVergleich.de
Hallo 👋
Können wir Ihnen helfen?
Haben Sie eine Frage?
Möchten Sie uns z.B ein Foto ihres Fahrzeugschein per WhatsApp schicken?

Sie können uns auch gerne eine Sprachnachricht schicken oder direkt anrufen.

MfG
Josua Schulte